Eva Herman zur grünen Klimahysterie in Deutschland

Die Grünen befinden sich derzeit im Höhenflug. Seit der Europawahl 2019 und den zuvor „zufällig“ erfolgten Wahlhilfen von „Qualitätsjournalisten“ und Influencern geben sie den politischen Ton in Deutschland an. Themen wie der „menschengemachte“ Klimawandel werden seitdem täglich in den Mainstreammedien weitflächig ausgebreitet. Deutschland scheint wieder einmal auf dem Vormarsch zu sein, auch anderen Ländern mit erhobenem Zeigefinger vorgeben zu wollen, wieviel CO2 jeder Mensch dieser Erde abgeben darf, Deutschland zeigt, wo es langgeht.

1 KOMMENTAR

  1. Beim Vortrag von Rüdiger Hoffmann „Grüner als Greta“ sollte
    man die Zuschauer im Hintergrund einmal beobachten.
    Da ist ein junger Mann und neben Ihn eine Frau mittleren alters,
    die faktisch abartig , bei den Ausführungen Hoffmann’s keine
    Miene verziehen oder sonstige Reaktionen zeigen.
    Denen muss dieser Vortrag im Gehirn eine furchtbare Qual
    hinterlassen haben, die verstehen da keinen Spaß.
    Das ist die Spezies die heute aus Dummheit Grün wählt und somit
    unser schönes Deutschland kaputt machen.
    Kaputt, nicht nur in Sachen Umwelt und Wirtschaft, sondern auch
    im Sinne des Volksverrats !

Comments are closed.