von Eva Maria Griese

Laura Eisenhower ist nicht irgend Jemand. Sie ist die Urenkelin des 34. Präsidenten der Vereinigten Staaten, Dwight D. Eisenhower, dem Vorgänger John F. Kennedys. Sie ist ein sehr spiritueller Mensch, hatte aber auf Grund ihrer Herkunft immer Einblick in all die Täuschungen und Machenschaften jener Mächtigen, die sie Kabale nennt.
Hallo ich bin Laura Eisenhower. Ich muss das einfach mitteilen. Ich möchte mit einer Botschaft an Leute wie Bill Gates an die Öffentlichkeit gehen. Ich könnte eine lange Liste aufzählen von Leuten, die ich ansprechen möchte. Ich spreche von Mitgliedern der Kabale. Ich spreche von Leuten, die versuchen eine Neue Welt Ordnung zu installieren. Ich wende mich an diejenigen, die Menschen missbrauchen. Ich wende mich an jene, die im Bund mit dämonischen Kräften stehen, die alles unternehmen, um eine weitere Weltherrschaft für sich und die Versklavung der Menschheit zu etablieren.“

In ganz Amerika sitzen Menschen im Gefängnis, deren Verbrechen nicht annähernd so grausam und übel waren wie das, was die Kabale getan hat
In ihren aktuellen Videos wendet sich Laura Eisenhower an all jene, die wir als Deep State bezeichnen und rechnet energisch mit ihnen ab.

Sie listet alle ihre Verbrechen und Verfehlungen auf. Damit würden sie gegen den freien Willen und gegen kosmische und Naturgesetze verstoßen. Es ginge hier nicht um das Politische, sondern um ihre Verbrechen gegen die Menschlichkeit.
Laura Eisenhower bezichtigt die Schattenmächte, mit dämonischen Kräften in Verbindung zu stehen und die Menschheit versklaven zu wollen. Es wird nicht funktionieren, sagt sie. Ihr könnt uns nicht besitzen,ihr könnt uns nicht kontrollieren.“
Sie spricht von teuren geheimen Raumfahrt – Projekten, die von Steuergeld finanziert werden und von Aktionen unter falscher Flagge, um die Menschen hinters Licht zu führen
Ich bin ein Teil der Eisenhower Familie. Mein Urgroßvater war acht Jahre lang der Präsident der Vereinigten Staaten. Er hatte Kontakt mit Außerirdischen, mit böswilligen und auch mit wohlgesonnenen.“

Wäre Laura Eisenhower irgendwer und nicht die Urenkelin eines US – Präsidenten,würde man sie sofort als Verschwörungstheoretikerin abstempeln. Aber sie scheint es mit ihrer Botschaft sehr ernst zu meinen und wirkt absolut glaubwürdig. Mit ihren Aussagen scheint sie in dem nur knapp 15 Minuten dauernden Statement viele der in alternativen und freien Medien diskutierten und als „Verschwörungen“ abgestempelten Theorien zu bestätigen (deutsche Übersetzung).

Ihr habt kein Recht auf unsere Körper und unsere Gesundheit, es ist ganz offensichtlich, dass das hier eine Biowaffe ist“
Es ist ganz offensichtlich, dass die Impfungen zu unserer Überwachung dienen,um uns zu kontrollieren. Das wird nicht gelingen. Die kosmische Macht und die Macht der Naturgesetze und der Schöpfung selbst steht dem diametral gegenüber “
Auf kosmischer und galaktischer Ebene und irdischer Ebene sind wir in einem Zeitfenster und die Leute werden aufstehen. Jetzt, wo eure Agenden offen liegen und die wahre Essenz des Lichts hereinkommt. Die Menschen erinnern sich daran, wer sie wirklich sind!“
Wir befreien uns von den Netzen und den Missbräuchen, von Nanotechnologie, Wettermodifikation und Chemtrails und all diesen Schwermetallen, die wir gegen unseren Willen eingeatmet haben.“
Laura Eisenhower spielt immer wieder auf den angeblich in der Corona – Impfung befindlichen RFID (Radio Frequency Identification) – Chip als Kontrollmechanismus an. Bill Gates ist ja ein großer Verfechter einer solchen Impfung für Milliarden Menschen. Kürzlich veranstaltete die EU eine von Ursula von der Leyen moderierte dreistündige eine Spendensammlung.

Staatenlenker aus aller Welt wurden nacheinander zugeschaltet und versprachen insgesamt fast acht Milliarden Steuergelder für die Institutionen der Impflobby

Hier das dreistündige Video, ab min 25 kommen Macron, Merkel, Erdogan, Johnson, Abdullah von Jordanien, Justin Trudeau, Renzi, Netanjahu, Rütters, Lövfen, der Präsident Irlands, die Regierungschefin von Dänemark und der Präsident Griechenlands und der Australier Scott sind mit von der Partie. Auch Zang Mingh der chinesische Botschafter hat zu viel Geld. Und bei Min. 1.59.40 versprach auch der österreichische Kanzler Sebastian Kurz der WHO 3 Millionen, den als staatliche Institutionen getarnten Impflobbys 31 Millionen und CEPI (Coalition for Epidemic Preparedness Innovations) noch mal 2 Millionen österreichisches Steuergeld.
Zu den Empfängern zählt nicht nur die WHO, sondern auch die Bill und Melinda Gates Stiftung und die amerikanische Impfallianz.
https://www.youtube.com/watch?v=ngBTZ4xp3HM

Laura Eisenhower sagt auch, dass ihr Urgroßvater, der General im Zweiten Weltkrieg war, sich als Präsident der USA damit herumschlagen musste , dass vieles nicht an die Öffentlichkeit kommen durfte und es Aktionen unter falscher Flagge gab.

Nach acht Jahren Präsidentschaft warnte Dwight. D.Eisenhower in seiner Abschiedsrede am 17.Januar 1961 vor genau den Gefahren, die seine Urenkelin heute beschreibt:

„Wir in den Institutionen der Regierung müssen uns vor unbefugtem Einfluss – beabsichtigt oder unbeabsichtigt – durch den militärisch-industriellen Komplex schützen. Das Potenzial für die katastrophale Zunahme fehlgeleiteter Kräfte ist vorhanden und wird weiterhin bestehen. Wir dürfen es nie zulassen, dass die Macht dieser Kombination unsere Freiheiten oder unsere demokratischen Prozesse gefährdet. Wir sollten nichts als gegeben hinnehmen. Nur wachsame und informierte Bürger können das angemessene Vernetzen der gigantischen industriellen und militärischen Verteidigungsmaschinerie mit unseren friedlichen Methoden und Zielen erzwingen, so dass Sicherheit und Freiheit zusammen wachsen und gedeihen können.“

Der spätere 34. Präsident hat als General im Zweiten Weltkrieg gedient. 1943 wurde er zum Oberbefehlshaber der alliierten Streitkräfte in Nordwesteuropa (Supreme Commander Allied Expeditionary Force) ernannt. Als solcher leitete er die wichtigste alliierte Militäraktion im Jahr 1944: die Landung der alliierten Truppen in der Normandie im Juni 1944.

Nach der Kapitulation der Wehrmacht (aber nicht des Reiches) wurde Eisenhower zum Militärgouverneur über die US-Besatzungszone in Deutschland (siehe Alliierter Kontrollrat) und zum Oberbefehlshaber über die amerikanischen Besatzungstruppen ernannt.

Um die schweren Lasten für die deutsche Bevölkerung etwas zu lindern, ließ er 400.000 Tonnen Lebensmittel an die Zivilbevölkerung verteilen

Der damalige amtierende, aber unpopuläre Präsident Harry Truman wollte ihn zur Kandidatur für das Präsidentenamt überreden, und dabei sogar selbst das Amt des Vizepräsidenten übernehmen. Eisenhower lehnte das Angebot aber ab, weil er nicht Präsident werden wollte. In seiner unparteiischen Einstellung bevorzugte er weder Demokraten noch Republikaner und eine Welle der Sympathie aus der Bevölkerung bewog ihn dann doch zu einer Kandidatur für die Republikaner, weil diese Partei schon sehr lange keinen Präsidenten mehr gestellt hatte.

Sechzig Jahre später zieht wieder ein Mann ins Weiße Haus ein, der eine persönliche Verbindung zu Deutschland hat, eigentlich nie Präsident werden wollte und dann für die Republikaner antrat

Donald Trump tat dies auf Bitten einer großen Anzahl von Generälen, die keine Kriege mehr führen wollten, die man nicht gewinnen kann.

Und wieder befinden sich zigtausende US – Soldaten samt Panzern und sämtlichem Kriegsgerät auf deutschem Boden. Sie sind für die groß angelegte Übung DEFENDER EUROPE 2020 gekommen. Diese wurde wegen der Corona Krise abgebrochen. Daraufhin übernahmen die Alliierten mit SHAEF (Supreme Headquarters Allied Expeditionary Forces Europe) das Kommando und könnten womöglich bald die immer noch geltenden Vorbehaltsrechte der Alliierten im Krisenfall in Anspruch nehmen.

Die Corona Krise hat zu massiven Einschränkungen fast sämtlicher Freiheitsrechte der Bürger Europas und weltweit geführt. In Kombination mit dem wirtschaftlichen Niedergang und einem chaotischen Krisenmanagement der Bundesregierung hat dies in der deutschen Bevölkerung viel Unmut erzeugt.

Zigtausende gehen auf den Straßen und Plätzen der Groß – und Kleinstädte „spazieren“ , weil ein Demonstrationsverbot erlassen wurde

Zu allem Überfluss lautet eine inzwischen offizielle Auslegung des Verlaufs der Epidemie, dass weitere Wellen auftreten werden und wir den Corona – Virus erst loswerden können, wenn eine Impfung dagegen gefunden wurde. Das Drohgespenst einer verpflichtenden Impfung, wie sie für Masern ja schon besteht, schwebt über dem ohnehin schon gebeutelten Volk und Bill Gates darf in der Tagesschau ungeniert Werbung für seine Impfkampagne machen.

Einige Leitmedien wie die „Zeit“ und den „Spiegel“ hat Bill Gates sich schon mit großzügigen Spenden gewogen gemacht

Doch auch die Impfgegner und Kritiker solcher flächendeckenden Eingriffe in die körperliche Unversehrtheit treten auf den Plan. Robert F. Kennedy, ein Neffe des ehemaligen US- Präsidenten John F. Kennedy wurde schon vor längerer Zeit von Donald Trump mit der Evaluierung aller bisher vorhandenen Erkenntnisse zu Wirkung und Nebenwirkung von Impfungen beauftragt und als Berater ins Weiße Haus geholt. Er warnte kürzlich in einer eindringlichen Video – Botschaft die deutsche Bevölkerung, https://www.youtube.com/watch?v=6xKisbs9tj4 dass sie sich auf keinen Fall dieser Impfung aussetzen sollte. Bill Gates ließ übrigens keines seiner Kinder jemals impfen, wie der deutsche Arzt Dr. Klinghard zu berichten weiß, der einige Jahre in den USA in direkter Nachbarschaft zu Bill Gates wohnte und ein gutes Verhältnis zu dessen Haushälterin hatte.

Euer Spiel ist aus, wir haben euch durchschaut und spielen nicht mehr mit! Die Menschheit ist eins! Das sagt Laura Eisenhower. Vielfalt in Harmonie ist Einheit!

Das große Erwachen hat begonnen. Viele kritische Stimmen werden inzwischen auch gehört, zuerst in freien alternativen Medien und immer mehr gezwungenermaßen auch im Mainstream. Die massive Zensur, das Diktat der politischen Korrektheit und die Diffamierung all jener, die nicht systemkonforme Meinungen geäußert haben, hat nichts genutzt. Mutige Menschen wie Laura Eisenhower, Robert F. Kennedy oder auch Dr. Klinghard leisten einen wichtigen Beitrag zum großen Erwachen. Jeder Mensch guten Willens kann Teil dieses großartigen Prozesses sein!

Viel Interessantes findet sich auf Lauras Videokanal: https://youtu.be/cXSa0YeOK6Qhttps://www.youtube.com/user/LauraEisenhower/videos

1 KOMMENTAR

Comments are closed.