Essen: Mann greift Insassen von Auto an

    Am frühen Samstagmorgen hat ein tatverdächtiger 30-Jähriger mit einer Stichwaffe drei Personen in einem Auto angegriffen, berichtet die Polizei. Zeugenaussagen zufolge habe ihnen der Tatverdächtige in der Zeit zwischen 3 und 4 Uhr an der Straße am Wiehagen aufgelauert, die Scheibe des Fahrzeuges eingeschlagen und mit der Waffe in das Wageninnere gestochen. Anschließend habe er die Opfer in seinem Auto verfolgt und mehrfach ausgebremst, ehe sich die zwei Frauen (23 und 31) und ein Mann (33) vor den Attacken an eine Tankstelle flüchten konnten. Sie blieben unverletzt, der 30-Jährige flüchtete jedoch vor Eintreffen der Polizei vom Tatort. Auf Antrag der Staatsanwaltschaft erließ das zuständige Gericht einen Haftbefehl. Bislang konnte der Tatverdächtige nicht angetroffen werden. Die Polizei hat eine Mordkommission eingerichtet und die weiteren Ermittlungen eingeleitet.

    1 KOMMENTAR

    Comments are closed.