Folgt uns auf Telegram und Gab

1 KOMMENTAR

  1. Was für ein unüberlegter Schwachsinn. Hauptsache mal einen rauskloppen?

    Wer hindert die rein gewinnoriente Altenversorgungswirtschaft daran, Klimaanlagen zu installieren? Hats der Staat etwa verboten? Nee, Zusatzkosten schmälern die fetten Margen, sofern nicht genug Luxusrentner nachfragen.
    Der Staat hat insofern Anteil daran, dass er Energie für arme Menschen zum Luxusgut gemacht hat. Hauptsächlich aber kriegt die marktwirtschaftliche Altenversorgungsindustrie den Hals nicht voll und spart wo sie nur kann. Am Personal, am Futter und natürlich auch an Klimaanlagen.

    Evtl. müsste man etwas mehr Umverteilen um auch wirklich alle Alten runter zu kühlen. Huch, geht ja in der libertären Welt auch wieder nicht. Bitte lieber Staat, installiere Klimaanlagen für alle (auf wessen Kosten?)? So muss man Kühlung eben nach Rentengeldbeutel zuteilen. Zumindest ehemalige Staatsbeamte und die Damen und Herren vom ÖR haben es dann etwas kühler.

    Evtl. sollten sich Menschen vorm losplappern erst mal schlau machen (was Heimplätze kosten) und ob ein Promille dieser irren Gewinne nicht problemlos in Klimagerechte 2 Bettzimmer investert werden könnten.

    Reine Marktwirtschaft ist Krieg (Verdrängung von Tante Emma!). Nur die Harten komm‘ in Garten. Markt hat mit Humanität nicht das Geringste zu tun. Bestes Beispiel Pleite-Lindner. Wenns Ernst wird kriegen die (libertären) Helden selber rein gar nichts hin, aber klug schwätzen das können sie alle!

Comments are closed.