Erneuter Anschlag gegen Beatrix von Storch

Endstation Links!

Photo by Metropolico.org
Photo by Metropolico.org

Farbbeutel und Steine gegen das Haus, in dem das Büro von Beatrix von Storch untergebracht ist – das ist neueste Gewalttat von mutmaßlich Linksradikalen. 

Der aktuelle Anschlag sei im Zusammenhang mit den Hetzreden verschiedener Politiker – vor allem aus den Reihen der SPD – zu sehen, das schreibt die Freie Welt dazu.

Seit letzter Woche würde an der Berliner Schaubühne ein Stück gezeigt, Fear, in dem nicht nur zu Brandanschlägen, sondern sogar zum Mord an von Storch, Kelle, Bevernförde aufgerufen würde.

Eine aktuelle Petition will die Aufführung dieses Stückes beenden.

Nein zu Hetze und Gewalt-Anstiftung: Subvention und Aufführung von Theaterstück „Fear“ stoppen

 

Anzeige

für eine Banküberweisung finden Sie die Kontonummer im Impressum

Opposition 24 unterstuetzen
Ihre Email Adresse:

Hinweis zu den Kommentaren

Kommentare geben nicht die Meinung der Redaktion wieder!
Redaktion
Über Redaktion 5959 Artikel

Frisch aus der Redaktion