Folgt uns auf Telegram und Gab

2 KOMMENTARE

  1. Wegen drohender Entstehung einer Ekelblase bei min 3 ausgestiegen.

    ——————————–
    Ich habe 2 Jahre mit Flüchtlingen „gearbeitet“

    Damit die „Jungs“
    ——————————-
    REICHT!

    Und davon gibt es zig Zehntausende. Wie auch sonst könnte das alles so wunderbar funzen, ganz ohne weibliche soziale Kompetenz?
    Weitergehen wird es garantiert und in Dauerschleife so (wie immer), dass die verschmähte, gekränkte gutmenschliche Übermutter die undankbare Welt nicht mehr versteht. Sie brachte doch große Opfer für ihre Kinder, ihre Güte und Liebe wurde nicht erwidert.

    Einfach nur noch ekelhaft (dumm und heuchlerisch), wenigstens aber ein abschreckendes Beispiel und ein Spiegel des modernen Dichter- und Denker-Volkes. brrrrrrrrrrrrrrrr

  2. Was, das sind gar keine Flüchtlnge?
    Was die erzählen Lügengeschichten von Pakistanern und Afghanen?
    Was die es gibt schwarzarbeitende Flüchtlingen aus Pakistan, die 800 Euro steuerfrei im Monat dazuverdienen?
    Was die Muslime respektieren keine Frauen, selbst wenn ihnen den Popo abwischen?
    Was die Afrikaner können problemlos nach hause, wenn sie nur wollen?
    Was die mögen sich untereinander nicht und sind häufig Rassisten?
    Was die Frauen von denen wollen keine Araber als Männer, weil sie von denen nur rummkommandiert werden und die Araber nicht arbeiten würden?
    Was die kosten Geld und werden vielfach niemals freiwillig arbeiten?
    Was die lernen häufig kein Deutsch, weil man ja auch in Deutschland mit Englisch zu Recht kommt?

    Was die Grünen versuchen Leuten zu drohen und sie auszuspionieren?

    Was die Frau war aus einer Kirchengemeinde?

    Ich bin völlig entsetzt und zutiefst überrascht.

Comments are closed.