Wir sammeln aktuell Berichte von Unternehmern und Selbständigen, die durch die Maßnahmen der Regierung von Insolvenz bedroht sind. Wurden „Corona-Hilfen“ beantragt bzw. bewilligt? Wie viele Angestellte wurden entlassen bzw. fürchten derzeit um ihren Arbeitsplatz? Wie hoch kann der Schaden beziffert werden?

Die Daten werden gesammelt und ausgewertet. Mit der Nutzung des Kontaktformulars stimmen Sie der Datenverarbeitung zu. Eine Veröffentlichung ist nur in anonymisierter Form vorgesehen. Absolute Vertraulichkeit wird zugesichert.

Kommen genügend Meldungen zusammen, werden die anonymisierten Daten an verschiedene Bundestagsabgeordnete weitergeleitet, mit der Bitte, diese im Rahmen einer kleinen Anfrage an die Bundesregierung zu thematisieren.

1 KOMMENTAR

  1. Diese deutsch feindlichen Politiker haben schon vor Jahren meine Selbstständigkeit ruiniert.
    Heute 10 Jahre später, kämpfe ich immer noch mit der Berufsgenossenschaft um eine kleine Rente. In diesen Berufsverbrecherverein musste ich Zwangsweise 40 Jahre einzahlen! Es ist nur noch ein Trauerspiel was hier abgeht und das vom Volk freiwillig gewählt!

Comments are closed.