Folgt uns auf Telegram und Gab

Ein offenkundig geistig verwirrter, 37-jähriger irischer Staatsbürger stach gestern Abend in einem Linienbus am Düsseldorfer Flughafen auf den Fahrer ein, berichtet die Staatsanwaltschaft.

Der Tatverdächtige näherte sich dabei von hinten dem Fahrer und verletzte diesen mit dem Messer im Brustbereich. Der Busfahrer musste schwerstverletzt in ein Krankenhaus gebracht und dort notoperiert werden. Nach Auskunft der Ärzte bestand zeitweilig Lebensgefahr. Mittlerweile ist der Gesundheitszustand des Busfahrers noch ernst, aber stabil.

Der 37-jährige Tatverdächtige befindet sich derzeit in einer psychiatrischen Klinik.