Düren: Wieder haben “Unbekannte” ein Schaf gestohlen und geschlachtet

Düren: Unbekannte haben in der Nacht von Dienstag auf Mittwoch von einer Wiese in der Ortslage Mariaweiler ein Lamm gestohlen und es geschlachtet.

Symbolbild: Schafe

Der Tierhalter meldete sich am Mittwochmorgen bei der Polizei. Seinen Angaben nach muss die Tatzeit zwischen 21:00 Uhr am Abend und 08:15 Uhr am Morgen liegen. In dieser Zeit haben die Diebe das Lamm von der Wiese geholt und auf einem angrenzenden Grundstück getötet. Danach haben sie es auf bislang unbekannte Weise abtransportiert.

728 x 90 (Super Banner) Goldbarren & -münzen günst

Die Polizei ermittelt wegen Hausfriedensbruch, Diebstahl und Verstoß gegen das Tierschutzgesetz. Sie bittet Zeugen, die Hinweise auf verdächtige Personen oder Fahrzeuge geben können, sich unter der Rufnummer 02421 949-6425 an die Polizei zu wenden

Anzeige

für eine Banküberweisung finden Sie die Kontonummer im Impressum

Opposition 24 unterstuetzen
Ihre Email Adresse:

Hinweis zu den Kommentaren

Kommentare geben nicht die Meinung der Redaktion wieder!
Redaktion
Über Redaktion 6127 Artikel
Frisch aus der Redaktion

2 Kommentare

  1. Sind bestimmt wieder die Flaschensammler gewesen, weil die Rente nicht reicht für ein Stück Fleisch.
    Oder bringe ich da etwas durcheinander? und es waren gar nicht arme Rentner oder Alleinerziehende? sondern ganz andere, auf die man gar nicht kommt? (Ironie Ende)

  2. Und sicher haben sie vorher das Schaf geschändet weil die Kohle nicht mehr für den Puff reicht! Arme Flaschensammler oder wo wir nicht wissen wer es doch war.

    يذهب إلى أمي والأوقات الجيدة من قبل

Kommentare sind deaktiviert.