Wie war das noch am 14. März? 

!Fake News!
Es wird behauptet und rasch verbreitet, das Bundesministerium für Gesundheit / die Bundesregierung würde bald massive weitere Einschränkungen des öffentlichen Lebens ankündigen. Das stimmt NICHT!
Bitte helfen Sie mit, ihre Verbreitung zu stoppen.

Und wieder gibt die Lügenkanzlerin das Geld der Deutschen aus und erklärt den Impfstoff, den es noch gar nicht gibt, zum Gemeingut.

Es gibt so Momente, und diese häufen sich, in denen ich mich schäme, Deutscher zu sein. Nicht wegen der Geschichte, sondern wegen der Gegenwart.

10 KOMMENTARE

  1. Den Kriminellen Pack dieser kriminellen Regierung vertrau ich keinen Millimeter mehr noch nicht mal ein mü

  2. Das verstehe ich nicht.

    Es wurde doch von Anbeginn der Lockerungen breitflächig in den Medien angedeutet, dass wieder eingeschränkt werden muss sobald ………..
    Außerdem hat das Methode beim Foltern. Man muss zwischendurch mal etwas locker lassen und für Erholung sorgen bevor es weiter geht.
    Ein Vorfahre von De Maizière hat doch da mal ein Buch oder einen Aufsatz drüber geschrieben, wie man das auf Staatsebene machen kann.

    (Die müssen ja ziemlich am Anschlag sein, wenn sie jetzt bei twitter betteln gehen.)

  3. Psychologisch gefickt eingeschädelt:
    „Dieser ist ein gemeinschaftliches globales Gut, das allen zur Verfügung gestellt werden muss“.

    (Das Ergebnis dürfen wir in spätestens 1-2 Jahren bewundern)

    Will ich auch! Muss ich haben! Geiler Stoff!
    Wer dagegen ist stellt sich gegen das Allgemeinwohl.

    böse böse böse!

  4. Das haben wir damals schon im Kindergarten gesagt :
    Wer einmal lügt, dem glaubt man nicht und wenn er auch die Wahrheit spricht.

    Und Merkel und ihre Lügenbande haben schon mehr als nur einmal gelogen !
    Wundern die sich, dass man denen nicht mehr glaubt ???

  5. Hilfe, hilfe! Bitte, bitte helfen Sie uns.
    Helfen Sie uns ehrenamtlich gegen die Infodemie vorzugehen.
    Leisten Sie Ihren Beitrag zum Schutz von uns allen. Kämpfen Sie für uns. Wir brauchen Sie.

    Und vergessen Sie nicht bei jedem Händewaschen daran zu denken, daß Sie immer schön brav kontaktlos bezahlen, und umgekehrt, damit das schmutzige, infektiöse, scheiß Bargeld aus dem Gedächtnis verschwindet und wir Ihre Daten bekommen. Es ist für die Verfolgung der Infektionsketten enorm wichtig, daß wir wissen wann Sie wo gewesen sind.
    Helfen Sie uns.

  6. Wieso haben die Krankenkassen eigentlich so viel Geld für Tests?
    Über drei Millionen sind es schon in Deutschland.
    Und es sollen noch viel mehr werden.
    Wurde das Geld angespart?

  7. @Flackerbirne
    Sie sollten sich unbedingt bei O24 als Praktikantin bewerben, die suchen wohl gerade jemanden mit ihrer Auffassungsgabe.

Comments are closed.