Erfolgreiche Gehirnwäsche: Die Freiheit nehm ich mir!

Wahrheit braucht keine Propaganda, darum kommt sie so selten in den Massenmedien vor, erst recht nicht in der Werbung, sollte man glauben, aber das stimmt nicht immer.

visa photo
Foto by Janitors

Lange vor dem Siegeszug von Windows 95 und dem Internet, galt der Werbespot von VISA mit dem Slogan „Die Freiheit nehm‘ ich mir“ als Ausdruck eines neuen Lifestyles.

Die „Verschwörungstheorien“ von der geplanten Abschaffung des Bargelds und den Mikrochips unter der Haut gab es auch damals schon. Da sie nur in gedruckter Form unter das Volk gebracht werden konnten, war es leichter, sie entweder in die damals noch als schmuddelig geltende Esoterik-Ecke zu verbannen oder auch gleich zu verbieten. Aber manchmal reicht es schon aus, sich die Werbebotschaft genauer anzuschauen, um den perfiden Plan dahinter zu erkennen. Jedes Wort ist wahr. VISA lügt nicht. Die junge Dame nimmt sich die Freiheit, nun ist sie fort und abgegeben an das Kreditkartenunternehmen, von dem sie erst im Nachhinein erfährt, was sie alles gekauft hat, wenn sie nicht ordentlich Buch führt. Und wer macht das schon? Während die Alten noch warnten, wie schnell man den Überblick verliert, wurde fleißig Comedy über Omas mit Sparstrümpfen verbreitet und die Einführung des Euros vorbereitet.

Heute sind wir ein paar Schritte mit dem Siebenmeilenstiefel weiter. In Schweden zahlen vornehmlich junge Leute begeistert mit dem RFID-Chip statt mit einer schnöden Kreditkarte und die Verwendung von Bargeld wird immer weiter eingeschränkt. Es gibt sogar schon erste Negativzinsen auf die Sparguthaben von Kleinanlegern und ganz normalen Sparkassenkunden. Und das alles auf „freiwilliger“ Basis. Die Gehirnwäsche hat es erleichtert. Gut gemachte Werbespots gelten als „cool“, werden mit Preisen ausgezeichnet und in diesen blöden „Die Zehn besten – TV Shows“ im Privatfernsehen als „Kult“ verkauft, manchmal gar zur Kunstform erhoben.

Auch die „Gesundheitsbranche“ nutzte den Slogan „Die Freiheit nehm‘ ich mir“ für TAMPON-Werbung. Wieder zählt eine Schönheit vom Reißbrett die Vorzüge des Produkts auf, dem sie ihre Freiheit schenkt. Die Freiheit, Frau zu sein, einen natürlichen Zyklus zu haben, diesen wahrzunehmen und das Recht auf Unpässlichkeit. Nicht Schwimmen gehen, weil man seine Tage hat, kein Sport? Muss nicht sein, du brauchst dich nicht ausruhen, du darfst teilhaben an der Hektik des Alltags. Gegen die Schmerzen gibt es Tabletten und gegen die üble Laune hat der Psychodoktor was parat. Diese Ausreden zählen nicht mehr, leider macht die Männerwelt vor lauter Genderei nicht häufig genug Gebrauch davon, den Damen die Leviten zu lesen, wenn sie Wutanfälle mit dem Hormonkoller rechtfertigen.

Einer hat es immerhin mal versucht …

 

 

Anzeige

für eine Banküberweisung finden Sie die Kontonummer im Impressum

Opposition 24 unterstuetzen
Ihre Email Adresse:

Hinweis zu den Kommentaren

Kommentare geben nicht die Meinung der Redaktion wieder!
Redaktion
Über Redaktion 5641 Artikel
Frisch aus der Redaktion

6 Kommentare

  1. Gibt es noch Unterschiede zwischen DKP und SPD?? Beim Kampf „gegen Fremdenhaß, Rassismus, Rechtsextremismus, Nationalismus“ usw. sind sie ein Herz und eine Seele, von Wetzlar bis Fulda:

    Fuldaer Initiative des DKPisten G. (Mitglied der Eisenbahner-Gewerkschaft) bekommt Preis, Laudatio hält Stegner. Siehe Epochtimes und andere!!

    http://www.epochtimes.de/politik/deutschland/erklaertes-anti-afd-buendnis-aus-fulda-erhaelt-preis-der-vielfalt-von-der-spd-festredner-ist-ralf-stegner-a2138976.html

    https://jungefreiheit.de/politik/deutschland/2017/spd-zeichnet-anti-afd-buendnis-aus/

  2. DOKU
    https://michael-mannheimer.net/2017/06/10/deutsche-spitzenjuristen-werfen-merkel-mehrfacher-vorsaetzlichen-rechtsbruch-vor-ist-angela-merkel-eine-schwerkriminelle/

    Patriot Samstag, 10. Juni 2017 7:45
    Etwa 200.000 Deutsche aus Politik, Medien, Kirche, Gewerkschaften und Justiz sind am Vernichtungskrieg gegen das deutsche Volk ganz vorne dran beteiligt.
    Viel mehr sind es nicht.
    Diese gilt es zu fassen, zu verhaften, vor ein militärischens Sondertribunal zu stellen und für immer wegzusperren.

  3. Stegner ist der beste Wahlhelfer für Mutti und die AfD.
    Wer einen solchen Kotzbrocken nach vorne in die erste Reihe schiebt, hat den Kampf aufgegeben.
    Das weiß auch die Scharia Partei Deutschlands. Wenn deren Selbstdemontage so weiter geht kommt mein Projekt spD 2017 tatsächlich noch an. spD 2017 die 19 % +
    Inzwischen irrlichtert der Vollfette durch die Welt und jammert für Doischelande.
    Dass den überhaupt noch einer ernst nehmen sollte kann ich mir beim besten Willen nicht vorstellen.
    Würde der nicht mit erpressten deutschen Steuermillionen und -Milliarden um sich werfen, wären sämtliche Türen für den längst zu.

  4. Was mich am meisten beunruhigt ist die Unfähigkeit der Menschheit, sich dagegen zu wehren, statt sich von diesen Volkszertretern und Konsorten vor den Karren spannen zu lassen, sich ausbeuten zu lassen, sich verblöden zu lassen, sich in Zwangsjacken stecken zu lassen, sich selbst aufzugeben.

  5. SPD – steht das nicht für Sozialistische Partei Deutschlands?

    Oder sind die so „demokratisch“ wie die DDR?

  6. Hier so eine Veranstaltung (wie finanziert??!) der verlogenen Super-Demokraten „gegen Rechts“
    Aktion der WNZ – Wetzlaer Neuen Zeitung „Demokratie leben“ im Juni 2017
    DOKU
    http://www.mittelhessen.de/lokales/region-wetzlar_artikel,-Es-wird-immer-mehr-gelogen-_arid,963371.html#null
    http://www.mittelhessen.de/lokales/standpunkte_artikel,-Warum-waren-nur-die-Alten-da-_arid,963437.html
    Plump-dumm wird mit dem Wort „rechts“ jongliert, mit national gleichgesetzt und so getan, als ob dort das Böse zuhause sei. Korrigierende Leserbriefe werden von der Mainstream-Presse kaum bis nicht abgedruckt!!

Kommentare sind deaktiviert.