Der Ewald-Skandal vor dem Landesarbeitsgericht Köln

Demnächst ein Fall vor dem Europäischen Gerichtshof, kündigt Rechtsanwalt Thomas Saschenbrecker an.

Holger Ewald hat zwei Jahrzehnte in der LVR gearbeitet.
Als er über Missstände öffentlich berichtet hat,
wurde er als Betriebsrat und Behindertenbeauftragter sofort entlassen.

728 x 90 (Super Banner) Goldbarren & -münzen günst

Der Kläger Holger Ewald sprach in der Anhörung von diesen Verbrechen gegen die Menschlichkeit.

Man solle einmal die Kollegen und die Toten von Brauweiler untersuchen. Der Kläger habe etwas dagegen, dass er und seine Kollegen unter persönlichkeitsraubende Mittel gesetzt wurden.

Darauf erwiderte die Vorsitzende Richterin Olesch dass sie darüber nicht reden wolle und schloss sofort die Sitzung.

Anzeige

für eine Banküberweisung finden Sie die Kontonummer im Impressum

Opposition 24 unterstuetzen
Ihre Email Adresse:

Hinweis zu den Kommentaren

Kommentare geben nicht die Meinung der Redaktion wieder!
Redaktion
Über Redaktion 6140 Artikel
Frisch aus der Redaktion