Den Falschen bestohlen – Opfer nimmt Antänzer fest!

Frankfurt: Gestern wurde ein sogenannter “Antänzer” nach kurzer Verfolgung durch das Opfer festgenommen.

Zwei Männer “tanzten” gestern Nachmittag in der Klingerstaße den alkoholisierten 45-jährigen Geschädigten “an”. Sie kamen ihm dabei so nah, dass sie ihm die Geldbörse aus seiner vorderen Hosentasche zogen. Danach flüchteten sie in Richtung Alte Gasse. Das Opfer lief den Dieben sofort hinterher und holte einen der Diebe in der Vilbeler Straße ein. Danach rief er die Polizei, die ihn dann festnahm. Der zweite Täter konnte trotz sofort eingeleiteter Fahndung unerkannt entkommen. Bei ihm soll es sich um einen 35 Jahre alten Südländer in dunkler Kleidung handeln. Dieser soll 175 cm bis 180 cm groß sein und schwarze Haare haben. Die Geldbörse fand die Polizei in einem Blumenkübel. Aus ihr fehlen 75 Euro.

728 x 90 (Super Banner) Goldbarren & -münzen günst

Der 31-jährige Tatverdächtige soll im Laufe des Tages dem Haftrichter vorgeführt werden.

Anzeige

für eine Banküberweisung finden Sie die Kontonummer im Impressum

Opposition 24 unterstuetzen
Ihre Email Adresse:

Hinweis zu den Kommentaren

Kommentare geben nicht die Meinung der Redaktion wieder!
Redaktion
Über Redaktion 6181 Artikel
Frisch aus der Redaktion

2 Kommentare

  1. Da hat der “45-jährigen Geschädigte” aber echt Glück gehabt, dass er den Bimbo nicht bei der “Festnahme” verletzte…
    oh oh oh.. schnell findet sich ein unabhängiger Qualitätsrichter, der dem “45-jährigen Geschädigten” ein Mordversuch und dann womöglich noch rechtsradikal , unterstellt und dann den “”45-jährigen Geschädigten” zu 3 Jahren Knast verurteilt, wie es der Richter Götzel, bekannt vom NSU-Hexenprozess, schon 2x machte (oder mehrmals )

  2. Wo liegt eigentlich dieses berüchtigte Südland, aus dem Jahr für Jahr Million von forder-arabischen Schwerst-Bereicherern in unsere Heimat einfallen, um hier schwerste Straftaten zu begehen?

    Nicht, dass das schon wieder die berüchtigen Doppelpässler sind, die sich das Beste aus zwei Welten aussuchen können: hier rotz-grünophil wählen, der Sozialhilfe zuliebe und zuhause graue Wölfe wählen, die versprechen, alle “minderwertigen Ungläubigen” abzuschlachten.

Kommentare sind deaktiviert.