Das Nordrind gesperrt?

    Heute erreichte uns eine Weihnachtskarte mit der Beschwerde eines Kommentators über eine “Sperre”. Wir lassen Kommentare auch als Gast zu – man braucht also kein Benutzerkonto. Unsere Spamfilter sortieren “unerwünschte Links” und “unerwünschte Begriffe” sowie Werbung und Schadcode heraus. Das funktioniert nicht immer zuverlässig, ist aber leider nicht anders möglich, ansonsten drohen uns Bußgelder in Höhe von 25.000 Euro und Strafverfahren. Was nun genau Grund für die Beschwerde ist, können wir leider nicht nachvollziehen.

    Werbeanzeigen

    1 KOMMENTAR

    Comments are closed.