Bad Homburg: Asylbewerber erschlagen – Fahndung nach Tatverdächtigem mit Foto

Bad Homburg: Nachdem gestern ein Asylbewerber in seiner Unterkunft erschlagen wurde, fahndet die Kriminalpolizei nun im Rahmen einer gerichtlich angeordneten Öffentlichkeitsfahndung nach dem derzeit flüchtigen mutmaßlichen Tatverdächtigen

Mudasar Ali RANA.

Nach Stand der derzeitigen Ermittlungen ist der Flüchtige dringend verdächtig, einen 41-jährigen Mitbewohner in der Asylbewerberunterkunft getötet zu haben.

Beschrieben wird Mudasar RANA als ca. 170 – 180 cm groß, mit schlanker Figur und kurzen schwarzen Haaren. Er ist vermutlich bekleidet mit einer schwarzen Jacke, einer grauen Hose und Sandalen.

Zeugen und Hinweisgeber, die Angaben zum Aufenthalt der gesuchten Person geben können, werden gebeten, sich an die Kriminalpolizei in Bad Homburg, unter der Rufnummer 06172 / 120-0 oder an jede andere Polizeidienststelle zu wenden.

Bad Homburg: Asylbewerber in Unterkunft erschlagen – flüchtiger Mitbewohner gilt als tatverdächtig

für eine Banküberweisung finden Sie die Kontonummer im Impressum

Opposition 24 unterstuetzen
Ihre Email Adresse:

Redaktion
Über Redaktion 6437 Artikel
Frisch aus der Redaktion

4 Kommentare

  1. Das muss ein Deutscher sein, geht gar nicht anderst…

    Oder habe ich da was falsch verstanden? Ne, die sehen doch heutzutage alle so aus

  2. DAS war doch einer…moment mal….
    DEN habe ich schon mal GESEHEN….

    wartet mal….

    DAS war doch …. gleich habe ich es…. augenblick….

    DER war doch ma bei de fleischa um de eck,oder?

    der hadde, warde mol…: ja, der hadde 243 gramm „fleischworscht“ und 143,8 gramm „laebaworscht“….
    des woar…wadde a mol… ja, genau, am 29.12.2017…

    joa, bei de fleischaum deeck, gell, gudrun? des haschte ach g’sehe, oder?

    ja, nun bin ich mir sicher:

    DAS war doch einer, der bei den „poeoeoeoehsen pegidia-fritzen, den NAZI’s“ mitlief…
    jaaaa, GENAU…!!!

    ok, er suchte zwar nur nach seinem haus, zwischen den beinen der demonstranten, fand es jedoch nicht… aber DEN kenne ich :-DDDDDDD

    BIN ICH DANN IM PFAEAEAEAEAEARNSAEHEN????

    „huhu, oma hildegaaaaard!!! GUCK mal: ICH bin es doch….
    uesch tu jetze mal wuenke, gell? soll uesch in die „8“ odda „2“?…..

    gudrun, da messe ma doch helfe….disch iss de boleizai….

    ROFL…

  3. Syrer (33) tötet seine Frau (24) vor Augen der Kinder

    Borna – Tödlicher Ehestreit in einer Asylunterkunft im sächsischen Borna. Nach BILD-Informationen tötete ein Mann (33) aus Syrien seine 24-jährige Ehefrau mit einem Messer – vor den Augen der Kinder. Die Tragödie spielte sich bereits vergangenen Sonntag gegen 21 Uhr in der Gemeinschaftsunterkunft an der Witznitzer Werkstraße in Borna ab, die Behörden hielten den Vorfall bisher geheim

    • Droht Huren-Guru Sicherungsverwahrung ?
    • Freiburg-Stühlinger: Frau durch Ex-Freund mit Messer verletzt – Der polizeibekannte Tatverdächtige afghanischer Staatsangehörigkeit konnte an der Tatörtlichkeit nicht mehr angetroffen werden.
    • Wegen 130 Euro Beute wurde diese Rentnerin (87) so zugerichtet – endlich mal ein Artikel, der das Leid eines Opfers thematisiert !
    usw.
    http://tagebuch-ht.weebly.com/ea.html

  4. Ich möchte diese Gelegenheit nutzen, allen Flüchtlingshelfer_Innen für ihren Einsatz und ihr vorbildliches Engagement zu danken. Ohne euch würden wir das alles niemals schaffen!
    Vorwärts immer, Rückwärts nimmer! Weiter so!

Kommentare sind deaktiviert.