Auswandern: Warum ich meine Zelte abbreche!

Jetzt ist es soweit, ich werde meine Zelte in Deutschland abbrechen. Warum und wie es weitergeht, erfahrt ihr hier in diesem Video.

2 KOMMENTARE

  1. Das Deutsche Volk unter die Völker der Erde verjagen! John Colville Downig Street Daries 1939 – 1945, 22. Okt. 1939 Lionel de Rothschild.

    Jeder der geht, fehlt. Statt zu gehen, sollte man sich einfach auf seine verfassungsmäßige Pflicht besinnen nach Artikel 133 der Verfassung des Deutschen Reichs.

    Nach der Haager Landkriegsordnung (HLKO) Artikel 45 ist es dem Feind untersagter, den Treueid vom besetzten volk zu verlangen. Damit sind sämtliche Handlungen, die nicht zur Wiederherstellung und Aufrechterhaltung des öffentlichen Lebens erforderlich sind, wozu insbesondere der Schuldkult gehört, völkerrechtswidrig. Demnach macht sich jeder der BRD Bediensteten, die sich auf die besondere Verantwortung gegenüber den Juden berufen und daraus Handlungen ableiten, zum Gehilfen der Völkerrechtsverbrecher.

    Einen Schuldkult gibt es nur in der Besatzerverwaltuing BRDdvD aber nicht im Reichsrecht, das kennt aber die wahren Schuldigen an zwei Welkriegen gegen das Deutsche Volk und Deutschland, das Deutsche Reich sowie die Ermordung von 16.000.000 Deutschen nach Ende der Kriegshandlungen.

    Die Kriegsschuld ist nur im Rahmen von Friedensvertragsverhandlungen mit dem Deutschen Reich zu´klären, durch eine vom originären Deutschen Volk gewählten und eingesetzten Regierung.

    Dokmed für die Gesamtgebietskörperschaft des öffentlichen Rechts „Deutsche Identität“.

  2. Die „Libertären“ laufen immer zuerst. Wenn andere freiheitliche Infrastrukturen geschaffen haben, sind die Prediger alle wieder da.

Comments are closed.