Ausschreitungen in Leipzig: Landesvorsitzende der Linken ist „richtig sauer“

Endstation Links - von guter und schlechter Gewalt im Irrenhaus Deutschland

Gegen 150 Demonstranten aus den Reihen von „Thügida“ machten zahlreiche Gegendemonstranten in der Hochburg der Linksextremen mobil.

Die Polizei beklagte die massive Gewalt und brachte unter anderem Wasserwerfer in Stellung.

Die MOPO24 zeigt Bilder der Polizei beim Einsatz von Tränengas

Und die thüringsche Landesvorsitzende der Linken, Susanne Hennig findet Polizeigewalt nicht gut.

Susanne Hertig Linke

Deutschland am Rande des Nervenzusammenbruchs!

Hier noch eine Kostprobe aus gleich zwei Bunthirnen, die möglicherweise bald von einem erfahrenem Psychiater untersucht werden

Schwarze katze

Anzeige

für eine Banküberweisung finden Sie die Kontonummer im Impressum

Opposition 24 unterstuetzen
Ihre Email Adresse:

Hinweis zu den Kommentaren

Kommentare geben nicht die Meinung der Redaktion wieder!
Redaktion
Über Redaktion 5958 Artikel

Frisch aus der Redaktion

2 Kommentare

Kommentare sind deaktiviert.