Auf freien Fuß entlassen: Flüchtling onaniert im Freibad vor Minderjährigen

Ludwigsburg / Asperg: 40-Jähriger entblößt sich in Freibad

Wegen exhibitionistischer Handlungen ermittelt das Kriminalkommissariat Ludwigsburg derzeit gegen einen 40 Jahre alten Mann, der sich am Sonntagnachmittag im Asperger Freibad entblößte. Der Tatverdächtige legte sich gegen 15.45 Uhr in die Nähe dreier 17-Jähriger Mädchen, drehte sich zu ihnen hin und begann zu masturbieren. Die Jugendlichen verließen ihren Liegeplatz hierauf und offenbarten sich dem Bademeister, der sofort die Betriebsleitung in Kenntnis setzte und die Polizei alarmierte.

Der 40-Jährige, der vermutlich alkoholisiert war, wurde vorläufig festgenommen. Durch die Betriebsleitung erhielt er ein Hausverbot für das Freibad.

Nach Durchführung der polizeilichen Maßnahmen wurde der Tatverdächtige, bei dem es sich um einen syrischen Flüchtling handelt, auf freien Fuß entlassen.

Anzeige

für eine Banküberweisung finden Sie die Kontonummer im Impressum

Opposition 24 unterstuetzen
Ihre Email Adresse:

Hinweis zu den Kommentaren

Kommentare geben nicht die Meinung der Redaktion wieder!
Redaktion
Über Redaktion 5956 Artikel

Frisch aus der Redaktion

3 Kommentare

  1. »Ludwigsburg / Asperg: 40-Jähriger entblößt sich in Freibad«

    Eier abschneiden und DER Fall ist gelöst. Ferner spricht sich das herum und die Anzahl der Sex-Sauereien werden künftig drastisch reduziert werden.

    »Ei, ei, ei« und »Du, Du, Du« hat noch nie funktioniert und wird es auch künftig nicht — trotz andauerndem Dummgelalle von SchwaRoGGLiSpis (Schwarz-Rot-Gelb-Grün-Linke-Spinner)!

  2. das war kein „fluechtling“….
    auch kein „syrer“….

    DAS war ein „sexualkunde-wissenschaftler“ bei seiner taeglichen „recherche“ fuer seine zweite „doctor-arbeit“.
    die erste promotion bekam. eben diese in „neuro-chirugie“…

    zugleich ist eben oben genannter sicher auch „tudiert“ in „genital-hornhautbildung“, „hoden- und penismassage“ und auch als „sharia-police“- officer…..

    ihr muesst euch doch nur einfach „daran gewoehnen“…..

    also, nun seid doch mal lieb….

    habt IHR denn eine solche „quaki… qualafu…. qualta… QualliFICKation“ noch immer nicht in euren „wahrnehmungsbereich“der „kultur-bereicherung“ aufgenommen?… ach was soll’s:

    ihr seid doch nur neidisch, weil ihr keine „goldstuecke/fachkraefte/ neuro-chirurgen/ atomphysiker“ seid….

    ihr seid doch alle PHHHHOEOEOEOESE RRRRRRRAECHTS-exstreme!!!!!

    IHR tooooowwen ploeoeoeden NAZSCHI“S,IHR!!!!

    „NAZI’S ra..NAZISSEN ra … OOOPPS…“

    nochmal: „NAZI’S…. „wie ging der spruch nochmal, der uns in der MASS-nahme vom Jobcenter beigebracht wurde, edeltraut?

    ach ja, stimmt… NATSCHI’S rous…oder so,gell?“ :-)

    satiere aus……

Kommentare sind deaktiviert.