Terror Anschläge in Paris – 140 Tote gesamt – 100 Tote bei Geiselnahme

Während des Fussball Länderspiels zwischen Deutschland und Frankreich fanden zeitgleich an mehreren Orten in Paris Bombenanschläge und Schießereien mit bis jetzt 140 Toten statt.

Zeugen berichten von Allahu Akbar Rufen der Attentäter.

Unter den Geiseln in der Bataclan Konzerthalle sind 100 Tote zu beklagen.

Präsident Hollande wurde während des Spiels aus dem Stadion evakuiert.

Nach Abpfiff machte sich Panik breit im Stadion – zur Stunde ist die Sicherheitslage unübersichtlich – Besucher harren auf dem Spielfeld aus und dürfen das Stadion nicht verlassen.

Über Twitter verbreiten die Nutzer mit dem Hashtag #porteOuvert Möglichkeiten zur Schutzsuche.

Anzeige

für eine Banküberweisung finden Sie die Kontonummer im Impressum

Opposition 24 unterstuetzen
Ihre Email Adresse:

Hinweis zu den Kommentaren

Kommentare geben nicht die Meinung der Redaktion wieder!
Redaktion
Über Redaktion 5627 Artikel
Frisch aus der Redaktion