Zeulenroda-Triebes / Gera: Am 22.08.2020 gegen 15:30 Uhr fiel einem 42 jährigem Mann im ALDI Markt ein anderer Mann auf, welcher keinen vorgeschriebenen Mund-Nasen-Schutz trug. Er sprach diesen darauf an und erntete dafür verbale Ausfälligkeiten. Die daraufhin hinzugezogene Polizei ermittelte einen 36 jährigen, gegen welchen nun ein Ordnungswidrigkeitenverfahren wegen des Verstoßes gegen das Infektionsschutzgesetz eingeleitet wurde.

6 KOMMENTARE

  1. Denunziant hinter Schloß und Riegel. Die beteiligten Polizisten freistellen ( haben entgegen ihrem Beamten-
    eid gehandelt).

  2. Wie sagt der Chinamann so treffend?

    Luck zuck is die Flesse dick.

    Ein Denunziant ohne Zähne spricht meist so undeutlich dass ihn kaum einer verstehen kann.

    • Natürlich Klage erheben, da müssen Verfassungsrechtler her, 08/15 Winkeladvokaten sind da überfordert, wie SIE auch.

Comments are closed.