Mittwoch, 21. April 2021

Herrenrunde #3: Das Treiben der NGOs

Wer steckt hinter den sogenannten "NGOs" und warum haben diese demokratisch nicht legitimierten Initiativen so viel Einfluss auf Politik und Gesellschaft?

Mit Gusseisen durch die Krise

Kurz bei "maischberger. die woche": "Wir arbeiten an einem europäischen Impfpass"

Österreichs Bundeskanzler Sebastian Kurz (ÖVP) fordert einen europäischen Impfpass: "Wir werden morgen beim Europäischen Rat einen entsprechenden Vorschlag machen", sagte Kurz in der ARD-Talksendung "maischberger. die woche". "Wir arbeiten gerade mit den Griechen und vielen anderen europäischen Kollegen daran, dass es zeitnah eine digitale Lösung für einen grünen Impfpass ähnlich dem in Israel gibt."

Schweiz: Bundesrat beschließt Privilegien für Geimpfte

Von wegen Vorbild für echte Demokratie. In der Schweiz hat sich die Pharmalobby weiter durchgesetzt, als in Deutschland. Laut einem Geheimpapier des Bundesrats, können Geimpfte bald auf Privilegien hoffen, die zuvor einmal ganz normale "Grundrechte" waren. Das berichtet der BLICK.

Transgender, Kinderrechte, Frankreich und Menschenmilch #1

Los geht's! In der ersten Folge von "Familie & Gedöns" sprechen wir über einen neuen Transgender-Gesetzentwurf der Bundesregierung, einen Missbrauchsskandal in Frankreich und den Plan, "Kinderrechte" ins Grundgesetz aufzunehmen.

Jens Spahn und die elektronische Patientenakte – aus der deutschen Vergangenheit nichts gelernt

„Der »rosa Winkel« war das Zeichen, mit dem die Nationalsozialisten Homosexuelle in den Konzentrationslagern in diffamierender Weise kennzeichneten. Ab Januar 1933 wurden fast alle rund um den Nollendorfplatz verteilten homosexuellen Lokale von den Nationalsozialisten geschlossen oder zur Anlegung von»rosa Listen« (Homosexuellen-Karteien) durch Razzien missbraucht.“

(Inschrift auf Gedenkstein am Berliner Nollendorfplatz, Hervorhebungen durch die Autorin)

AfD klagt gegen das Bundesverfassungsgericht

Die AfD geht juristisch gegen die Praxis des Bundesverfassungsgerichts vor, einen Kreis von Journalisten vorab und vertraulich über seine Urteile zu informieren. Wie das Verwaltungsgericht Karlsruhe dem "Tagesspiegel" am Dienstag bestätigte, ist eine entsprechende Klage der Partei eingegangen (Az.: 3 K 606/21).

Pressekonferenz mit Herbert Kickl

Auch diese Woche gibt es eine Nationalratssitzung, die ganz im Zeichen des schwarz-grünen Corona-Wahnsinns steht. Viele Österreicher fragen sich zu Recht: Wie geht es weiter?

Die unterschätzte Pandemie: Von der gefährlichen Ausbreitung der Dummheit

 

Seit einem Jahr reden alle nur noch über Corona. Täglich verkünden die Indoktrinierungsmaschinen, wir könnten unser drohendes Aussterben nur noch verhindern, indem wir die nicht enden wollenden Freiheitsberaubungen akzeptieren, die uns verordnet werden. Zwar fallen dem Virus mehr als 99,9% der 7,8 Milliarden Erdbewohner eben nicht zum Opfer, doch haben sich die Regierenden zu sehr in ihr Herrschaftsmodell verliebt, als dass sie es wieder aus der Hand geben wollen.

X

Bitte weiterverbreiten

Vielen Dank!