Zweierlei Maas? Weidel „Nazischlampe“ o.k. – Hayali „dreckige Systemnutte“ = 2200 Euro Strafe

Persönliche Beleidigung ist persönliche Beleidigung, könnte man meinen. Aber es kommt natürlich darauf an, wer wen in welchem Kontext beleidigt und welcher Richter das Urteil spricht.

Unsere unabhängige Justiz urteilte deshalb auch fehlerfrei, was sonst? Ein Moderator vom NDR darf eine AfD-Politikerin natürlich Nazischlampe nennen. Der Antrag auf einstweilige Verfügung der betroffenen Alice Weidel wurde abgewiesen. Es handelt sich doch um Satire und der Mann, der das gesagt hat, hat dieses Handwerk schließlich gelernt.

Wenn dagegen ein Rentner, der keine Ahnung hat, wie man sich im Grenzbereich ausdrückt, eine Fernsehmoderatorin als „dreckige Systemnutte“ bezeichnet, verhält sich die Sache genau umgekehrt – ist doch logisch. So eine Beleidigung kostet dann eben 2200 Euro Strafe nebst Verfahrenskosten. Mildernde Umstände wurden dem Mann trotz mangelhafter Kenntnisse in den Kulturtechniken (kollaboratives Schreiben in sozialen Netzwerken) nicht zugute gehalten, die gibt es nur für die, die noch nicht so lange hier wohnen und noch keine Zeit hatten, sich an die Gepflogenheiten anzupassen.

Wir können wahrlich stolz sein auf unsere Justiz, die so sorgfältig und differenziert den Einzelfall in seiner Gänze berücksichtigend Recht spricht, wie es sich für eine fortgeschrittene Zivilisation des 21. Jahrhunderts gehört. Wo kämen wir bloß hin, wenn hier noch die archaischen Regeln aus dem vordigitalen Zeitalter gelten würden: „Wie es aus dem Fernseher hinaus schallt, so schallt es auch wieder hinein“?


Möchten Sie diesen Werbeplatz buchen? Dann nehmen Sie am besten heute noch Kontakt mit uns auf

für eine Banküberweisung finden Sie die Kontonummer im Impressum
Opposition 24 unterstuetzen
Ihre Email Adresse:

Hinweis zu den Kommentaren

Kommentare geben nicht die Meinung der Redaktion wieder!
Redaktion
Über Redaktion 5291 Artikel
Frisch aus der Redaktion

14 Kommentare

  1. Nur Flüchtlinge, Masseneinwanderung, Verbrechen,….. Nichts zu den Verbrechen der BuReg, die klammheimlichen Aktivitäten gegen unsere Rechte, unsere Freiheit. Auch in den Nachrichten kommen keine innenpolitischen Meldungen mehr. Regierung agiert komplett unter Ausschluss der Öffentlichkeit. Da geschehen ungeheuerliche Dinge. Eine Ungeheurlichkeit findet morgen statt, und das Volk lässt sich von Schlauchbootbildern blenden. Deine Meinung frei zur Politik zu äußern, deinen Unmut offen auszusprechen ist ab morgen verboten. Nur mal so zur Info. Nur noch Regierungsmeinung darf ungestraft verbreitet werden.

  2. RAF-Nachgeburten in den Unis,Parlamenten,Gerichten und natürlich im GEZindel-TV.
    Die Saat von Baader-Meinhoff geht weiter auf,neue Generationen wachsen nach.
    Bei Ideologien braucht es keine biologische Fortpflanzung,was bei den meisten dieser Subjekte wie Frau? Hayali auch nicht möglich wäre.

  3. Es geht nicht mehr offensichtlicher;
    UNSERE JUSTIZ IST ZU EINER INSTANZ DES UNRECHTS GEWORDEN !!!
    Aber ein Wunder ist das nicht, wenn man bedenkt, welches linkes
    Scheusal dieser Schande vorsteht.

  4. Weidel und alle politisch Unbequemen darf man nun ohne rechtliche Konsequenzen menschenverachtend beleidigen, sogar in den öffentlich rechtlichen Sende-Bedürfnisanstalten. Das bezeichnen diese zwangsweise fettgemästeten S..haufen-Volksverblöder dann als Satire. Weidel ist eine hervorragend ausgebildete, intelligente Deutsche, keine unterwürfige, rückständige Doppelpass-Kopflappentriene unter Eigentumsvorbehalt eines religiös vollverblödeten Musel-Paschas der zugereisten Scharia-Möchtegernherrenrasse. Eine widerlich nach Zersetzung und Fäulnis stinkende Zweiklassen-Justiz der übelsten Kategorie hat die Rechtssprechung längst ausgebürgert und kriechende, jämmerliche Scheijuristen als staatlich legitimierte Rechtsbeuger sprechen verdreckte Urteile im Namen des Volkes, das von seiner eigenen Regierung verraten und verkauft wird. Betrachtet man allerdings das Ergebnis der Landtagswahl in NRW sollte jedem klar sein, dass solche Zustände im Land tatsächlich erwünscht sind, und das Volk bekommt das geliefert, was es zum eigenen Wohlbefinden bestellt hat.

    • Ja, Herr Adler und das ist das traurigste an der ganzen schizophrenen
      Politik.
      Das deutsche Volk zeigt keinen Widerstand darauf !
      Im Gegenteil, die versifftesten Drecksparteien, werden vermehrt oder
      wieder gewählt.
      Weiterkämpfen werden wir trotz allem, denn unser Gewissen lässt
      nichts anderes zu.

  5. zu solchen Richtern ( Oppermann ist auch so einer ) kann man nur kommentieren:
    „Er war Jurist, seine Eltern waren anständige Leute.“

  6. Gerichte???
    Da lachen ja die Hühner!!!
    Kann man nicht mehr ernst nehmen……………………..
    Aber: Es kommen wieder andere Zeiten – dessen bin ich sicher!!

  7. Na ja, die “ Nazi-Schlampe“ hat Folgen.
    Für mich ist ab heute eine jede Ministerin eine Merkel-Nutte und ein jeder
    Minister ein Merkel-Zuhälter.
    Außer die Schwesig, die ist wahrscheinlich eine Chulz-Nutte !

    • Das ist der falsche Weg. In meinen Augen sind das nur Arme im Geiste, die über das Denkvermögen verzogener Wohlstandskids nicht hinauskamen. Sie würden sich sonst mehr Gedanken über ihre Zukunft machen. Es ist davon auszugehen, dass mit dem Knall für alle diese kein Platz mehr in Deutschland sein wird. Wo aber wollen die hin ? Die Welt ist zu klein geworden um sich erfolgreich jahrelang verstecken zu können. Ihr Ego hat sie veranlasst, auch die letzten persönlichen Dinge an die Öffentlichkeit zu zerren. Sie glauben sich damit interessant gemacht zu haben. Wir wissen so viel über diese Gestalten, dass es ein Leichtes sein wird, sie zu finden. Dann kommt wird die Rechnung präsentiert..Sie haben der großen Mehrheit unseres Volkes Schlimmes angetan. Es wird aufgerechent werden.

      • Dieser Weg wird kein leichter sein, dieser Weg wird steinig und schwer …… !
        Wir haben diesen Weg nicht eingeschlagen, sondern die versiffte
        linke und rechtswidrige Justiz.

  8. „Das Auge des Gesetzes sitzt im Kopf der herrschenden Klasse!“

    Johannes R. Becher, kommunistischer Literat und später Kultur-Minister der DDR

    PS.
    Und wer ist heute die Herrschende Klasse: Die Regime-Machtkaste und ihr Umfeld!

  9. Die laden sich soviel Unrecht an den Hals, kommt es mal ernsthaft zur Sache, haben die sich rechtzeitig ins Ausland abgesetzt. Fast alle linksradikalen Berufshetzer besitzen einen Zweitwohnsitz außerhalb von DE und lachen sich über uns kaputt.

Kommentare sind deaktiviert.