Niederländer haben die Wahl: Freiheit oder EU-Islam – Rutte liegt angeblich vorne

Die Eliten zittern, denn Geert Wilders hat immer noch Siegchancen, wie die Medien bedauern. 

Foto: buurserstraat386 / 123RF Lizenzfreie Bilder

Die Niederländer haben die Wahl und könnten mit einer Mehrheit für Wilders das Ende der EU einläuten. Es bleibt genauso spannend, wie die Ankündigung von Wikileaks, belastende Merkel-Dokumente zu veröffentlichen. Wann das der Fall ist oder ob Julian Assange nur ein bißchen Spaß gemacht hat, das wissen wir nicht.


Möchten Sie diesen Werbeplatz buchen? Dann nehmen Sie am besten heute noch Kontakt mit uns auf

Heute Abend aber wissen wir, wie die Niederländer gewählt haben. Geert voran!

Quelle: Statista



für eine Banküberweisung finden Sie die Kontonummer im Impressum
Opposition 24 unterstuetzen
Ihre Email Adresse:

Hinweis zu den Kommentaren

Kommentare geben nicht die Meinung der Redaktion wieder!
Redaktion
Über Redaktion 5364 Artikel
Frisch aus der Redaktion

2 Kommentare

  1. Na, warten wir doch mal den Abend ab.
    Die Umfragergebnisse waren in den letzten Jahren sowas von an den Haaren ( Wunschdenken ) herbeigezogen, dass ich darauf nichts gebe. Mich würde es stark wundern, wenn Wilders unter 20 % bliebe weil die Niederländer von dem Moslemgesocks die Schnauze gestrichen voll haben.
    Nicht nur in der Randstad sondern überall.

  2. Wenn die Niederländer die etablierten Parteien wählen und damit ein weiter so, dann wollen sie mehr Zuwanderung aus islamischen Ländern, was ein mehr an Islam bedeuten wird.

    Bei der Bundestagswahl im September bin ich relativ sicher, dass die Hauptparteien wieder gewählt werden. (CDU/CSU/SPD) Ich gehe davon aus, dass es wieder zu einem „Großen Kotzen (GroKo) kommen wird, was bedeutet, die Siedlungspolitik wird fortgesetzt, noch mehr Ausländer werden nach Deutschland geholt, um die Bevölkerungsstruktur nachhaltig zu verändern.

    Ach übrigens, Merkel hofft auf noch mehr Zudringlinge: https://www.wochenblick.at/merkel-hofft-auf-12-millionen-einwanderer/

    Homogenität ist nicht erwünscht, sondern verschiedene verfeindete Menschengruppen. Dadruch wird hauptsächlich das deutsche Volk, aber auch die anderen Völker im Land in Angst versetzt, und nach mehr Überwachung ruft. (In einigen Foren ist mir das aufgefallen)

    Ich denke, der Mensch wird es erst lernen, wenn es richtig schmerzt – vorher will er es nicht wissen.

Kommentare sind deaktiviert.