GEZ: Sieglinde Baumert soll erneut in Erzwingungshaft genommen werden

Sieglinde Baumert war die erste Verweigerin der sogenannten „Rundfunkgebühren“ die Schlagzeilen machte, weil sie in Erzwingungshaft genommen wurde.

Jetzt will ihr die Justiz wieder an den Kragen, wie auf schaebel.de zu lesen ist:

„Vielleicht habt ihr mitbekommen, dass ich erneut in Erzwingungshaft gesteckt werden soll. Diese Maßnahme soll dazu dienen, meinen Willen zu brechen, mich zu beugen, es soll ein Erziehungsmittel sein.
Wie eine Haft mit diesem Hintergrund mit dem Grundgesetz vereinbar ist, wird mir immer ein Rätsel bleiben, denn ich lehne diese ganze Sache aus Gewissensgründen ab.


Möchten Sie diesen Werbeplatz buchen? Dann nehmen Sie am besten heute noch Kontakt mit uns auf

Dieses mal fordert die Justizzahlstelle Gera die durch die Erzwingungshaft und abgelehnten Beschwerden entstandenen Kosten. Ich habe weder gezahlt, noch die Vermögensauskunft abgegeben.

Aus meinen Unterlagen geht nicht hervor, wer die Haftkosten aus der 1. Haft vorgestreckt hat. Diese Stelle ist der eigentliche Gläubiger.
Im Haftbefehl stand nicht der mdr, sondern das Landratsamt Wartburgkreis.“


via schaebel.de

 

für eine Banküberweisung finden Sie die Kontonummer im Impressum
Opposition 24 unterstuetzen
Ihre Email Adresse:

Hinweis zu den Kommentaren

Kommentare geben nicht die Meinung der Redaktion wieder!
Redaktion
Über Redaktion 5273 Artikel
Frisch aus der Redaktion

17 Kommentare

  1. Was für ein DRECK ! Als Bio-Deutscher haste‘ die ARSCHKARTE

    Aber sowas wie unten aufgeführt geht immer !

    (…)als sich der Clan zusammenrottete, zog sich die Polizei zurück“,

    so schreibt die „welt“, es geht um eine Situation in Naumburg.

    Im Netz sind nähere Einzelheiten nachzulesen…, danke, damit ist alles zum Zustand dieses Landes gesagt, wenn man dann in diesem Beitrag noch lesen muß: „Die Behörden suchen Sanktionsmöglichkeiten“, dann darf ich hierzu mitteilen, daß es Sanktionsmöglichkeiten gegen ethnisch Deutsche tagtäglich in Hülle und Fülle mit und ohne SEK gibt, also einfach mal dort abschöpfen!!!

    Und das sind keine zusammengerotteten Clans, sondern z.B. ältere Ehepaare, denen ihr Hund weggenommen werden soll, nur weil ein Gericht ihn für ‚gefährlich‘ erklärt hatte, weil er sich nur natürlich verhielt.

    Bei diesen Auftritten geht Gewalt wunderbar, die Handschellen klicken nur so, und vor allem: natürliches Verhalten des Bürgers wird sofort umgemünzt in ‚Widerstand‘ und Kriminalisierung.

    Ach würde doch nur ein Bruchteil dieser bewundernswerten Energie gegen ‚Clans‘ angewendet, aber das werden wir wohl nicht erleben, bei uns daheim geht das morgens um 6 alles viel besser, denn man ‚tut was‘ gegen aufmüpfige Leute, erkennen Sie sich wieder…?

    Diese rohe Gewalt gegen wehrlose Bürger ist das genaue Spiegelbild der Feigheit, die da einsetzt, wo wirkliche Courage gebraucht würde. Aber der Fisch stinkt bekanntlich vom Kopf her…

    Mich widert die Deutsche Regierung an!
    Mich widert die Deutsche Regierung an!
    Mich widert die Deutsche Regierung an!
    Mich widert die Deutsche Regierung an!
    Mich widert die Deutsche Regierung an!

    • Mich widern die regungs – und charakterlosen Michel und Michelinen maßlos an.
      Warum wehrt sich Deutschland nicht ? Wir haben Bundeswehr, Poizei und Bundespolizei und kein Schwein regt sich. Wir schauen unserer eigenen Abschaffung zu.
      Schande über dieses Volk. Schande.

      • Die Schande gebührt den og. Gruppen. Bundeswehr , Polizei und Bundespolizei sind Hochverräter an der deutschen Bevölkerung. Die machen alle bei dem Völkermord an der deutschen Bevölkerung mit. Das ist purer Abschaum . Soll das Volk die Regierung stürzen ? Was passiert, wenn wir auf die Strasse gehen oder nach Berlin ? Die Soldaten und Polizisten werden dann aufs eigene Volk schießen. Die gehen als die größten Hochverräter und Schwerstverbrecher gegen das eigene Volk in die Weltgeschichte ein. Das sind skrupellose und ehrenlose Gangster. Wir werden zwar auch sehr große Verluste haben, weil diese Verbrecher gegen das eigene Volk gehen, aber von denen wird zum Glück keiner überleben. Und die Familien, die diese Hochverräter unterstützen, werden auch ausgelöscht werden. Und so wie es aussieht, wird es noch dieses Jahr passieren. Am liebsten schon morgen. Wie kann man nur seine eigenen Landsleuten verraten ? Das können keine Menschen sein, das sind finstere Kreaturen.

    • #
      Annette
      Ich stimme Ihrem Kommentar 100 % zu.
      Sier haben es genau auf den Punkt gebracht.
      Lassen Sie mich noch folgendes hinzufügen: Der Grund für diese unterschiedliche Behandlung des Staates liegt einfach darin begründet dass die Einheimischen im Vergleich zu den Angeschwemmten ähm Goldjungs keinerlei Lobby haben,
      Da traut sich doch keiner von unseren Richtern einer dieser Kriminellen mal anständig zu verknacken aus Angst dann von der Asylindustrie und dem linksgrünen und heuchlerischen Gut- und Bessermenschen Pack als Fremdenfeind verurteilt zu werden.

  2. Ich argumentiere in meinen Schreiben aggressiv und offen. Die Antwort auf meinen letzten Brief am 2. Juli 2016 steht noch aus. Den kompletten Wortlaut habe ich anonymisiert veröffentlicht:
    http://www.dzig.de/Beitragsservice-Meine-Schreiben

    Auszug:

    Es entsteht keine Rechtskraft durch die Justiz, die sich über in der Bundesrepublik geltendes Recht hinwegsetzt samt Vollzugsbeamten, die jemanden zur Erzwingshaft abführen. Der Tageshaftkostensatz im Jahr 2014 von 110,13 EUR im Freistaat Sachsen steht in keinem Verhältnis zu 17,50 Euro Rundfunkbeitrag.

    Ein Gebührensatz von 20 bis 23 Euro für einen Gerichtsvollzieher steht ebenfalls in keinem für diesen kostendeckenden Verhältnis im Vergleich zur erdachten Beitreibungssumme. Und ein Inkassounternehmen zu beauftragen, ist kein Gewinn an Rechtskraft. Lediglich das von diesem beanspruchte Honorar ist höher als die Gebühr für einen Gerichtsvollzieher. Es geht stets zu Lasten des Beitragsservices.

    Bitte stellen Sie Ihr Geschäftsgebaren gegenüber mehr als vier Millionen Zahlungsverweigerern ein! Es ist eindeutig außerhalb von Recht und Gesetz angesiedelt. Mein Merkblatt auf http://www.dzig.de/Beitragsservice-und-Rundfunkbeitrag hat immer noch Bestand.

  3. in einem video habe ich letztens 10 angshasen-polizisten gesehen die nicht mit einem randalierenden musel fertig geworden sind. solche schei.. weicheier lassen ihren frust dann an deutschen aus.
    kein schlagstockeinsatz und kein Schusswaffengebrauch von diesen vollpfosten. lassen sich von den museln auf dem kopf rumtanzen. wie blöd muss man sein um zur Polizei zu gehen.

    • Den letzten Satz kann Ihnen nur einer beantworten, der dabei ist. Aber diese feigen Gestalten, die da in England einen regelrechten Tanz um das Goldene Kalb ( Goldstück ) aufführten, sind nur blamabel.
      Sowas soll uns schützen ? Nö, da schütze ich mich lieber selbst. Allerdings sind da u.U. Kollateralschäden an solchen Goldstücken nicht immer zu vermeiden. Aber es gilt die uralte Weisheit:
      Leichte Schläge auf den Hinterkopf befördern das Denkvermögen.

    • Das sind doch alles ganz arme Kreaturen. Gegen anständige und wehrlose deutsche markieren sie den dicken Max, weil sie zu Hause unterm Tisch sitzen . Und gegen Migranten und Ausländer wo sie Gegenwehr bekommen, machen sie sich in die Hose. Das sind ganz arme Würstchen und werden für ihren Verrat bald bitterböse bezahlen. In die Hölle werden sie eh alle kommen.

  4. Man kann fuer dieses System,fuer dieses Regime welches sich zynisch noch als “ Rechtsstaat“bezeichnet nur noch Abneigung,Ekel und Hass und empfinden.Warum setzen wir uns als Deutsches Volk nicht endlich zur Wehr? Haben wir denn überhaupt keinen Stolz mehr?

    • Weil sie nur darauf warten. Dann sind die deutschen wieder die bösen Nazis und sie haben einen Grund , um auf uns zu schießen. Bundeswehr und Polizei üben deswegen schon öfters zusammen, um einen Volksaufstand niederzuschlagen. Die Provozieren doch wo sie nur können und behandeln uns als Menschen dritter Klasse in dem Land. Dass die Politiker keine deutschen sind, dürfte wohl jedem klar sein. Aber bei der Polizei und der Bundeswehr dürften sehr viele echte deutsche dabei sein und die machen bei dem Völkermord an den eigenen Landsleuten mit. Das sind Hochverräter und Schwerverbrecher.

  5. Unsere allseits beliebten Goldjungs sind natürlich von der GEZ-Pflicht entbunden.
    Warum geht das nicht bei den Einheimischen?

    • Davon habe ich mich kraft der von Gott mit gegebenen Intelligenz und dem freien Willen und der völlig fehlenden Angst vor diese beschissenen Bütteln vor 4 Jahren selbst entbunden.
      Hasta luego

  6. OT

    Herborn: „Identitäre Bewegung“ plakatiert –

    Ihr rechtspolitisches Meinungsbild verbreiteten Unbekannte heute Morgen (10.05.2017) an einem Fahrbahnteiler der Bundesstraße 255. Mit Leim befestigten sie heute Morgen (10.05.2017) rund 15 Plakate an die kniehohe Betonmauer zwischen Hörbach und Herborn. Auf dem etwa DinA3 großem Papier stand: „-Festung Europa- Masseneinwanderung stoppten / Identität bewahren / Zukunft schaffen / Integration ist eine Lüge – http://www.identitäre-bewegung.de“ Erste Verkehrsteilnehmer wurden gegen 07.40 Uhr auf die Plakate aufmerksam und informierten die Herborner Polizei. Die Straßenmeisterei entfernte die geleimten Papiere von der Betonmauer. Die Ermittler bitten Zeugen, die die Plakatierer beobachteten oder die sonst Angaben zu den Unbekannten machen können, sich unter Tel.: (02772) 47050 zu melden.

    http://www.presseportal.de/blaulicht/pm/56920/3632650

    Darüber regt sich Dunkelrot-juso, Antifa-Fan Josha Wagner auf:
    https://twitter.com/wagnerjoscha

    • Autofahrer regten sich auf………….
      Der größte Lump im ganzen Land
      das ist und bleibt der Denunziant.

Kommentare sind deaktiviert.