Germania Mainz: Antifa Proteste gegen Festerling Vortrag

Mehrere Hundert Personen blockierten die Straße

germania mainz2
Polizei sichert den Eingang zum Verbindungshaus

Der Vortrag von Tatjana Festerling im Verbindungshaus der Burschenschaft Germania Halle zu Mainz bereitete der Polizei jede Menge Arbeit.

In der Nacht von Dienstag auf Mittwoch hatten Unbekannte erneut einen Farbbeutelanschlag auf das Haus begangen.


Möchten Sie diesen Werbeplatz buchen? Dann nehmen Sie am besten heute noch Kontakt mit uns auf

Am gestrigen Abend sperrte die Polizei weiträumig ab, die Gegendemonstranten sammelten sich zu mehreren Hundert, aber sicher nicht den angekündigten Tausend Personen und protestierten lautstark. Entgegen den Lautsprecherdurchsagen des Antifa Sprechers kam es zu keiner Gewalt durch die Polizei – auch nicht als sie mehrfach aufgefordert wurden, die Auflagen einzuhalten und die Musik nicht zu laut zu drehen.

Um 22:00 Uhr sollten beide  Veranstaltungen, Vortrag und Gegendemo beendet werden. Die Blockaden wurden jedoch nicht so schnell aufgegeben, so mussten die Teilnehmer des Vortrags bis 23:00 Uhr ausharren, um sicher nach Hause zu gelangen.

Die Räumung der Blockaden verlief friedlich, von Übergriffen und Ausschreitungen ist zur Stunde nichts bekannt.

 

germania mainz3
Beide Straßenkreuzungen waren blockiert und wurden durch die Polizei gesichert

Alle Szenen unkommentiert



für eine Banküberweisung finden Sie die Kontonummer im Impressum
Opposition 24 unterstuetzen
Ihre Email Adresse:

Hinweis zu den Kommentaren

Kommentare geben nicht die Meinung der Redaktion wieder!
Redaktion
Über Redaktion 5356 Artikel
Frisch aus der Redaktion