Donnerstag, 17. Juni 2021

Wegen Bitcoin: Jetzt wollen sie ihn am liebsten tot sehen

Kurz nach seiner Wahl im Juni 2019 hofierte die Schlange Pelosi noch den Präsidenten von El Salvador, Nayib Bukele. Jetzt hat sich der charismatische Politiker und frühere Geschäftsmann die US-Elite zum Todfeind gemacht.

Lesenswert: Crypto ist Zukunft

Margarethe R.R. Steffens befasst sich auf In$ide Paradeplatz mit Kryptos und sieht trotz den aktuellen Gaunereien eine Zukunft für die neue Technologie. Old Banker, welche die neue Welt ignorieren, seien auf dem Holzweg. 

Leichter Kursanstieg nachdem El Salvador Bitcoin zum gesetzlichen Zahlungsmittel erklärt

In 90 Tagen tritt die gestern vom Parlament angenommene Gesetzesvorlage in Kraft. Als erster Staat auf der Welt hat El Salvador Bitcoin zum gesetzlichen Zahlungsmittel erklärt.

Es geht aufwärts: Bitcoin wird bullisch

Der Marktpreis im Kryptosektor ist in den letzten 24 Stunden wieder um ca. fünf Prozent gestiegen. Die Tendenz zeigt weiter aufwärts.

DOKU über Bitcoin Mining | Krypto Erfolgsgeschichten | Bitcoin Millionäre | Bitcoin-Entstehung

Diese Doku zeigt exklusiv von Plot11 übersetzte Teile der Dokureihe "Inside the Cryptokingdom" (hier Episode 2).

Tipps für ein zusätzliches Einkommen

Das Leben in der Gesellschaft ist in vielerlei Hinsicht kostspielig und selbst wenn man nur das Nötigste will, ist es immer noch teuer und es stellt sich als durchaus schwierig heraus, mit den aktuellen Gehältern überall auf der Welt mitzuhalten.

Kryptobeben: Experten vermuten Kursmanipulation

Gestern erholten sich die Kurse wieder ein wenig nach dem Crash. Wer schnell noch gekauft hat, konnte vor allem mit IPC einen Schnitt von ca. 40 Prozent machen. Wieder einmal spekulieren Experten über Manipulation.

Kryptoverbot: China will E-Yuan zur Leitwährung machen

China verbietet chinesischen Banken den Handel mit Krypto-Währungen. Die Begründung lautet, die Kurse von Bitcoin und Co. schwanken zu stark und gefährden damit die wirtschaftliche und finanzielle Ordnung.

Kurssturz: Musk sorgt erneut für Krypto-Trouble

Elon Musk hat mit einem einzigen Tweet einen Kurssturz an den Kryptobörsen verursacht. Weil vor allem der Bitcoin nicht klimafreundlich sei, stoppt sein Unternehmen Tesla Zahlungen der Kunden in Bitcoin.

Droht dem Bitcoin ein Verbot wegen Klimaschutz?

Umweltschützer jubeln über das heute veröffentlichte Urteil des "Bundesverfassungsgerichts". Klimaschutz geht über alles.