4 KOMMENTARE

  1. „Die Volkswirtschaft im Griff der Pandemie“

    Welch ein Quatsch! „Die Volkswirtschaft im Griff der Bundestagsdiktatur“, das wäre die richtige Überschrift.

  2. Im letzten hochinteressanten Teil des Gesprächs, ungefähr ab 4:25:56, wird das Zusammenspiel der WHO mit der Gates-Stiftung, Pharma-Konzernen und dem Weltwirtschaftsforum beleuchtet und erklärt, wie Pandemie-Pläne für einen hochgefährlichen Erreger mit Quarantäne und Warten auf einen Impfstoff, bzw. beschleunigte Entwicklung eines Impfstoffs, in diesen Gremien zentral entwickelt wurden.
    Das erklärt, wieso Regierungen weltweit im Grunde den gleichen Blödsinn und die gleiche Panik veranstaltet haben, sie folgten den Ergebnissen der Planspiele dieser Gremien.
    Allerdings wurde dabei nicht beachtet, dass „Corona Covid 19“ eben bei weitem nicht so gefährlich ist, wie der fiktive Erreger, von dem die Planspiele ausgingen.

    Zur geringen Gefährlichkeit des Virus, Unsinnigkeit der Massnahmen und Gefährlichkeit der Impfung Prof. Sucharid Bhakdi ab ca. 3:15:58, interessant auch das Interview mit den Prof. Katarina Reiß und Bhakdi in der Fuldaer Zeitung :

    https://www.fuldaerzeitung.de/fulda/coronavirus-immun-immuniteat-sucharit-bhakdi-epidemie-covid19-pandemie-karina-reiss-maskenpflicht-90028917.html

  3. Wenn Pandemie, ist „Volkswirtschaft“ Nebensache. Menschenleben gehen vor, da sind wir uns doch einig?
    Wenn keine Pandemie, muss die Volkswirtschaft auch nicht beim Steuerzahler um finanzielle Hilfen betteln (weil ja Pandemie ist, wie die Volkswirtschaft sagt).

    Alles dazwischen ist bullshit.

  4. Defination der heutigen Staatsform in der BRD: Demokratie nach doitschem Gusto:
    Rücksichtslose Diktatur weniger gegen alle übrigen.

Comments are closed.