Wirtschaft

Aktuelle Analysen und Einschätzungen aus Wirtschaft und Finanzen. Ist der Euro noch zu retten oder kommt bald der große Crash?

DrBlockchain: Bettelbriefe von Unternehmern

In diesen durchaus schwierigen Zeiten fallen immer mehr Unternehmer mit Bettelbriefen auf, denen sie den Anstrich eines revolutionären Akts geben. Sie machen sich damit allerdings klein anstatt sich gross zu machen und Einfluss zu nehmen. Statt Gegenzulenken bitten sie ihre Kunden um Geduld und Unterstützung. Gleichzeitig sind sie aber auch Treiber von Massnahmen, die sich gegen sie und ihre...

200 Filialen #futschi: Libra kommt

Deutsche Bank Filiale - foto: O24
2021 wird vom Kampf der Konzerne und Großbanken um die Herrschaft über die digitalen Währungen geprägt sein.

#futschi: Die Arbeitslosigkeit im November 2020

Die Wirtschaftstätigkeit hat sich seit April deutlich belebt, was bei den Arbeitslosenzahlen kaum durchschlägt. Der neueste Trend zeigt wegen den „Maßnahmen“ wieder nach oben: Vom 1. bis einschließlich 25. November wurde für 537.000 Personen konjunkturelle Kurzarbeit angezeigt, wegen der Zwangsschließung von zahlreichen Betrieben ein deutlicher Wiederanstieg. Der Arbeitsmarkt wurde mit dem Kurzarbeitergeld seit April in Aspik gelegt. Eine böse...

E-Euro kommt 2022 – „Testphase“ beginnt im nächsten Jahr

Nach Berichten von Business Insider plant die EZB bereits im nächsten Jahr umfangreiche Testphasen für den E-Euro in mehreren Regionen "Europas". Wenn alles zufriedenstellend verläuft, steht der Einführung im Januar 2022 nichts mehr im Wege. Der Termin liegt nach den Bundestagswahlen, die im September 2021 stattfinden sollen. Es bleibt spannend, wie die Parteien das Thema im Wahlkampf behandeln werden....

Frauenquote für Vorstände – erst, wenn die Aktien in den Keller rauschen (sollen)

Warum wird die Frauenquote für börsennotierte Unternehmen wieder in den "Medien" lanciert? Neben Vitamin B und einer gehörigen Portion Skrupellosigkeit ist immer noch eine erstklassige Qualifikation Grundvorraussetzung dafür, den Vorstand eines großen Unternehmens zu besetzen. Hier geht es nicht um Berater- oder Aufsichtsratspöstchen, die je nach Unternehmensform der Versorgung lebensuntüchtiger Verwandter oder Politmarionetten dienen, sondern den Chefpiloten, der sich...

Offshore-Windpark sorgt für 61 Millionen Euro Verlust

Windrad - Foto: O24
Weil ein gemeinsam betriebener Offshore-Windpark verspätet ans Netz gegangen ist, droht zahlreichen Stadtwerken jetzt ein Millionenverlust.

EU-Haushalt vor dem Scheitern

Die europäische Linke will Polen und Ungarn für ihre einwanderungsfeindliche, konservative Politik bestrafen – das sagte Tamás Deutsch, der Leiter der Delegation der ungarischen Regierungspartei Fidesz-KDNP im Europäischen Parlament, in einem Podcast im Zusammenhang mit den Debatten um den nächsten EU-Haushalt. Wie er sagte, ist die deutsche EU-Präsidentschaft der Erpressung der linken Mehrheit im Europäischen Parlament in Bezug auf die...

Überlebt die Wirtschaft den Lockdown?

Schon vor Corona war die Gesellschaft vielfältig gespalten und an vielen Fronten beschäftigt, ja sie schien bereits vorher überfordert mit der Lösung zahlreicher Probleme. Möglicherweise überstehen wir bereits die Folgen des ersten Lockdowns nicht. Mit dem neuen Format „München macht Mut“ wollen wir Brücken bauen, Menschen vereinen, den Fokus auf Information und Lösungen legen, vor allem aber konkrete Ideen...