Donnerstag, 13. Mai 2021

"Ein altes Blatt“ – Franz Kafka und die Fremden.

von Heino Bosselmann bei AktionNordOst *)

Die düster-visionäre Kraft der Prosa Kafkas, mit der ihm neben aller literarischen Wirkung eine bedrückende Prophetie für das grausige zwanzigste Jahrhundert gelang, mag bis ins einundzwanzigste reichen.

Wenig Diskurs und Meinungsfreiheit, viel Diffamierung - Weißrussin kommentiert Deutschland

Lisa kommt ursprünglich aus Weißrussland. Als sie nach Deutschland kam dachte sie, dass sie aus „der letzten Diktatur Europas in die Freiheit gekommen" ist.

Dekadenz – Jubelnd in den Untergang- Ein Film von Imad Karim

„Dekadenz – Jubelnd in den Untergang“ beschreibt den nach meiner Ansicht, absurden Zustand, in dem sich Europa und speziell hier Deutschland befinden. Der Film ist ein kurzweiliger Streifzug durch die Zeitgeschichte des Nachkriegsdeutschlands.

So ticken DENUNZIANTEN!

Der Psychiater Raphael Bonelli zeugt anhand eines Videos von #allesdichtmachen​​​ #niewiederaufmachen​​​ #lockdownfürimmer​ wie die Psyche des Denunzianten funktioniert.

Frühling im Wahljahr - Ruderboot mit Steimle & Huß

Der Frühlings ist da! Idealer Zeitpunkt für eine neue Ruderboot Runde. Auch diesmal begrüßen Katrin Huß und Uwe Steimle wieder interessante Gäste in der Pfännerhall in Braunsbedra. Mit dem ehemaligen RTdeutsch-Chefredakteur Ivan Rodionov standen die Medien im Fokus des Gesprächs. Bei dem Experte für Körpersprache und Mystik, Bernhard P. Wirth, stand dagegen der Mensch im Mittelpunkt. Die Gesprächsrunde wird komplettiert von Filmregisseur Jens Magnus.

Corona-Lust – Corona Frust

Meinrad Müller plant eine Anthologie zum Thema „Leben unter Corona-Bedingugen“ und sucht Menschen, die dazu einen Beitrag liefern wollen.

Zeitenwende: Wird Europa wieder einmal untergehen?

Vor etwas mehr als 100 Jahren wurde Europa neu geordnet. Niemand in Deutschland hätte um 1900 geahnt, dass es mit dem Kaiserreich schon bald wieder zu Ende gehen würde. Gerade erst war man zur Weltmacht aufgestiegen und eine Erfindung jagte die nächste. Viele davon, wie das Automobil, stammten aus Deutschland. Ohne den Ottomotor und den späteren Diesel wäre die Weltwirtschaft von heute nicht denkbar. Und doch währte die glanzvolle Epoche nur ein paar Jahrzehnte. 

Karfreitag – Vorbote der Hoffnung

Am Karfreitag wird der Kreuzigung Jesu gedacht. Christen kehren ein, gehen in sich und entsagen des Fleisches und des Alkohols. Sie trauern.

Nun entsagen wird seit 1 Jahr bereits vielen Dingen. „Kreuzigung“ nimmt somit eine ganz neue Bedeutung an.

Coronakinder: Eine Chance für die Zukunft oder traumatisiert für immer?

Der erste Jahrgang, für den maskentragende Erwachsene Normalität sind, kommt dieses Jahr ins Krippenalter. Nur gut, dass etliche dieser "Einrichtungen" geschlossen sind. Denn jeder Tag, den ein Kind nicht unter fremder Obhut verbringen muss, ist ein schlechter Tag für dieses menschenfeindliche System.

Das letzte Zeichen vor der Wiederkunft Christi

Leben wir in der Endzeit? Das fragen sich viele Christen seit dem Ausbruch der "Corona-Pandemie". Nachfolgend einige Videos. Das erste stammt von der OnlineKirche mit Pastor Gert Hoinle

X