Tuttlingen: Fahndung nach drittem Tatbeteiligten – Polizei warnt!

In der Nacht zum Freitag, 09.08.2019, wurde in der Innenstadt von Tuttlingen, in der Nähe des Rathauses ein 28-jähriger Mann durch einen Messerangriff schwer verletzt.
Während zwei Tatverdächtigen festgenommen werden konnten, gelang dem dritten Verdächtigen die Flucht.

Bei dem Flüchtigen handelt es sich um den 28 Jahre alten Salim Mahmoud, syrischer Staatsangehöriger.

Wer kann sachdienliche Hinweise zum Aufenthaltsort des Flüchtigen oder zu möglichen Hinwendungsorte geben?

Zeugenhinweise an das Polizeipräsidium Tuttlingen, Tel. 07461/941-0.
Darüber hinaus nimmt natürlich auch jede andere Polizeidienststelle Hinweise entgegen.

Bitte Eigensicherung beachten – keine Risiko eingehen – Täter nicht ansprechen oder offen gegenübertreten!!!

https://opposition24.com/tuttlingen-syrer-stechen-kosovaren-nieder/

TippTopp

Mit dem digitalen Euro stirbt auch das letzte 1 Prozent Freiheit

Früher nur ein Thema für Verschwörungstheoretiker wie mich, heute ist der Digitale Euro im Mainstream angekommen. Den Unionspolitikern kann es gar nicht schnell genug...

Eilmeldung: Kriegsrecht in Ungarn verhängt

„Die Regierung, die heute den Eid geleistet hat, hat ihre Arbeit sofort aufgenommen. Wir haben keine Minute verschwendet, weil nebenan Krieg ist. Ein Krieg,...

Darum sind #Affenpocken so gefährlich und wie wir eine Ausbreitung verhindern

Der Erreger und die von ihm ausgelöste Krankheit sind eigentlich ungefährlich, doch Affenpocken haben das Potential zur Pandemie, wenn sie nicht vor Ausbruch bekämpft...