Taharrush in Darmstadt – weitere Frauen erstatten Anzeige wegen sexueller Belästigung

Darmstadt: Während des Schlossgrabenfestes in der Nacht zum Sonntag nahm die Polizei drei Asylbewerber aus Pakistan fest.

Photo by curran.kelleher
Zieht jährlich viele Besucher an – das Schlossgrabenfest in Darmstadt Photo by curran.kelleher

Drei Frauen hatten die Polizei alarmiert, nachdem sie von den Beschuldigten sexuell belästigt wurden. Bis jetzt haben sich fünfzehn weitere junge Frauen gemeldet, die von Szenen wie zu Silvester in Köln berichten. Das Geschehen spielte sich um das HR Areal ab. Die Täter sollen in Kleingruppen vorgegangen sein, die Frauen umzingelt und unsittlich angefasst haben.

Die Frauen gaben an, dass es sich nach ihrem Eindruck um Männer aus dem südasiatischen Raum gehandelt habe.

Die Ermittlungen dauern weiter an. Geschädigte und Zeugen können sich weiterhin unter der Rufnummer 06151/969 0 an das Kommissariat 10 wenden.


Update: Mittlerweile haben sich 26 Frauen gemeldet, berichtet die Hessenschau

TippTopp

Mit dem digitalen Euro stirbt auch das letzte 1 Prozent Freiheit

Früher nur ein Thema für Verschwörungstheoretiker wie mich, heute ist der Digitale Euro im Mainstream angekommen. Den Unionspolitikern kann es gar nicht schnell genug...

Eilmeldung: Kriegsrecht in Ungarn verhängt

„Die Regierung, die heute den Eid geleistet hat, hat ihre Arbeit sofort aufgenommen. Wir haben keine Minute verschwendet, weil nebenan Krieg ist. Ein Krieg,...

Darum sind #Affenpocken so gefährlich und wie wir eine Ausbreitung verhindern

Der Erreger und die von ihm ausgelöste Krankheit sind eigentlich ungefährlich, doch Affenpocken haben das Potential zur Pandemie, wenn sie nicht vor Ausbruch bekämpft...