Großauftrag: Mehr Panzerwagen für den Polizeistaat

Sonderwagen 5 / Jannis Hutt, CC BY 4.0, via Wikimedia Commons

Rheinmetall hat einen bedeutenden Auftrag im Bereich des strategischen Schlüsselmarktes Innere Sicherheit erhalten. Das Beschaffungsamt des BMI hat dem Düsseldorfer Technologiekonzern den Zuschlag über die Lieferung des neuen geländegängigen, geschützten Mehrzweckfahrzeugs des Typs Survivor R als neuem „Sonderwagen 5“ erteilt. Der Auftrag umfasst eine feste Liefermenge von 55 Fahrzeugen in den Varianten für die Bundespolizei sowie auch für die Bereitschaftspolizeien der Länder. Der Vertrag umfasst ein hohes zweistelliges MioEUR-Volumen, wobei sich das gesamte Auftragsvolumen durch vereinbarte Optionen für weitere Fahrzeuge noch in den dreistelligen MioEUR-Bereich erhöhen kann. 

Mit diesem Erfolg konnte sich Rheinmetall in einer europaweiten Ausschreibung erfolgreich gegen den Wettbewerber durchsetzen, freut sich der Konzern.

Die Survivor R sollen das vor 35 Jahren eingeführte Vorgängermodell „Sonderwagen 4“ ablösen. Im ersten Schritt ist für 2022 die Lieferung von zwei Musterfahrzeugen geplant, mit denen umfangreiche Erprobungen einschließlich einer vollständigen Schutzzertifizierung durchgeführt werden. Die Auslieferung der Serienfahrzeuge beginnt voraussichtlich 2023 und soll 2026 abgeschlossen sein.

Und weiter gilt dem Rüstungsunternehmen das Vorhaben als Leuchtturmprojekt für weitere europäische Fahrzeugbeschaffungen durch Polizei und andere Behörden und Organisationen mit Sicherheitsaufgaben.

2 Kommentare

  1. Diese skrupelosen und gewissenlosen Marionetten haben Ihr Werk noch nicht beendet und hängen an Ihren ehrlosen Posten. Kommt der Impfzwang, werden die Repressalien für die gesunden, ungespritzten Menschen weiter unerträglich, helfen selbst solche Kampffahrzeuge nichts. Die Büttel können nicht überall sein. Es wird dann Menschen geben, die ein kleines Zeichen setzen werden.

  2. Wenn dem Volk der Kragen platzt, hilft der Panzer…äh…Survivor auch nicht mehr.

    A propos: Wie weit sind die Polit-Darsteller eigentlich mit dem Wassergraben rund um den Reichstag ?
    Plantschen da schon politische Schnattergänse als Wachbataillon ?

Kommentare sind geschlossen.