/

/

Gießen: Rumäne wegen Vergewaltigung von 60-jähriger Frau in Haft

Gießen / Lich: Am vergangenen Samstag war eine 60-jährige Frau nach einem Kneipenbesuch von einem Unbekannten verfolgt und dann vergewaltigt worden. Am Mittwoch konnte ein Tatverdächtiger ermittelt und festgenommen werden. Die durchgeführten Ermittlungen der Gießener Kriminalpolizei führten einem 23-jährigen rumänischen Staatsangehörigen, da er auf Videoaufzeichnungen einer Lokalität, die der Tatverdächtige und das Opfer zuvor besucht hatten, identifiziert werden konnte. Nachdem sich der Tatverdacht erhärtete, wurde der Tatverdächtige festgenommen. Seine Wohnung wurde durchsucht. Beweismittel wurden sichergestellt.

Hinweise bitte an die Kriminalpolizei in Gießen unter der Rufnummer 0641 – 7006 2555.