Bietigheim: SEK stürmt Wohnung, weil betrunkener “Mann” aus dem Fenster schießt

Am Samstagvormittag, 10:30 Uhr, teilten mehrere Anwohner aus der Ritterstraße über Notruf der Polizei mit, dass aus einem Haus geschossen werde. Schussgeräusche waren deutlich zu hören. Das Haus wurde umstellt, bis der Schütze von Kräften eines Spezialeinsatzkommandos festgenommen werden konnte. Es stellte sich heraus, dass er mit einer Schreckschusswaffe geschossen hatte. In alkoholisiertem Zustand wollte er die Funktionstüchtigkeit seiner Waffe testen. Ein Ermittlungsverfahren wurde von den Beamten des Polizeireviers Rastatt eingeleitet.


Bitte unterstützen Sie unsere Arbeit


LFS-HOME

Anleitung für Hobbyautoren zum Durchbruch in der Medienwelt >>>


SICHERHEIT IM HANDUMDREHEN – Entdecken Sie die Weltneuheit STOP Defend and Send, Ihr sofort einsatzbereites Selbstverteidigungsgerät! Der entscheidende Vorteil: Es ist keine zweite Hand nötig, um den Alarmknopf zu bedienen.

Hier mehr erfahren