Zum Inhalt springen

Ungereimtheiten zum Höhenflug der AfD und den Unruhen in Frankreich

Ein paar Fragen, die sicher nicht nur bei mir im Kopf herumschwirren. Ich beginne mit der AfD, die noch mal in Umfragen zugenommen hat und jetzt bei 21 Prozent Zustimmung liegt. Die Umfrage hat das Feindblatt BILD in Auftrag gegeben und entsprechend verteilt.

Was bezweckt die BILD? In der Chefetage ist man ja nicht zu dumm, um zu wissen, dass die Negativschlagzeilen der AfD nutzen, ganz besonders die absurden Anwürfe und FakeNews in der BILD, z.B. über eine angebliche Drogenrazzia im Hause Höcke, die dann doch nicht dem Politiker, sondern dem Sohn galt und Monate zurückliegt. US-Springers Wunschkanzler Friedrich Blackrock Merz wird nicht davon profitieren. Niemand, der eine Kehrtwende der Politik will, wird etwas anderes als die AfD wählen.

Es schließt sich die nächste Frage an. Läuft es gut für die AfD, ruft niemand mehr “Wahlfälschung”, “Manipulation”, sondern eher so naives Zeug wie, “jetzt wacht sogar der Mainstream langsam auf.” Nein, das wird er nicht. Die Stützen des Lügensystems wissen ganz genau, was sie tun und zu tun haben, damit sie weiter davon profitieren. Sie werden weiter machen und schreiben, sagen, singen, vortanzen, was diejenigen hören und sehen wollen, die ihnen ihr Einkommen sichern. Und das sind nicht die Leser und Zuschauer, sondern die kriminellen Lobbyisten, die aus der GEZ die Haushaltsabgabe “Rundfunkbeitrag” gemacht haben und den Printmedien jährlich Fördermittel in exorbitanter Millionenhöhe zukommen lassen. Sie können in ihren Medien die Erfolge der AfD einfach verschweigen und der Partei damit wichtige Aufmerksamkeit bei denen entziehen, die sich noch aus Print und Fernsehen informieren. Noch einmal, warum geschieht das nicht?

Im Umkehrschluss bedeuten gute Umfragewerte für die AfD, besorgte Altparteipolitiker und pausenlose Schnappatmung bei der linken Journaille, dass das System N I C H T manipuliert wird. Ich präzisiere das noch weiter, es wird der Eindruck vermittelt und vor allem dem überzeugten AfD-Wähler der Glauben an das System zurückgegeben. Sinkt seine Partei in Umfragen und bei Wahlen, dann sinkt auch wieder das Vertrauen in das System. Wenn seine Partei aber eine vermeintlich reelle Chance hat, wird er es verteidigen. Übrigens: Bundestagswahlen oder Neuwahlen sind meilenweit entfernt. Bis dahin kann über den Balkan ganz Europa wieder angezündet worden sein oder über Frankreich, Niederlande, Italien.

Das ganze Theater um Umfragewerte hat keinen Wert, solange nicht wirklich Pfründe verteilt werden. Es sind Testläufe. Letzte Frage zum Themenkomplex, die da lautet: Sind die Umfragewerte für die AfD am Ende viel höher?

Der gelenkte Bürgerkrieg

Gab es Ausschreitungen, als ein französischer Lehrer, ein katholischer Priester von Moslems geköpft wurden? Als sogar Kleinkinder auf einem Spielplatz von einem “Messermann” angegriffen wurden, rätselte die Presse wie üblich über das Motiv. Das ähnelt, wie ich letztens schon schrieb, den Vorgängen in den USA. Wird ein Weißer von der Polizei erschossen, vielleicht von einem schwarzen Polizisten, schreit niemand Rassismus, niemand plündert und legt tagelang das öffentliche Leben lahm. Same procedure in Vive la France. Entzündet sich bei den so furchtbar unterdrückten Minderheiten einfach so die Wut oder wird sie gekonnt inszeniert, wie man es auch von Ausschreitungen zwischen Großfamilien kennt, wenn einer dem anderen zu lange in die Augen geschaut hat?

Die Unterschiede zwischen den Milieus werden in solchen Krisensituationen überdeutlich, der Wunsch nach Abgrenzung steigt in allen Lagern und staatlicherseits kann die Situation nur mit noch mehr Repression eingedämmt werden. Wenn der Staat nun aber den Fehler macht, den Druck gleichmäßig auf alle Gruppen zu verteilen, solidarisieren sich die verfeindeten Lager und gehen am Ende noch Zweckbündnisse gegen das System ein. Macronette ist sich seiner Sache sicher, wie er mit seinem Tänzchen bei Elton John demonstrierte.

Schon vor der Eskalation strebte die französische Regierung mehr Netzkontrolle an. So sollen Browser künftig mit einer Erweiterung seitens der Anbieter versehen werden, um Webseiten zu blockieren, die von der Regierung als unangemessen eingestuft worden sind. Damit ist Frankreich auf EU-Linie, die, wenn dereinst vollendet, sich nicht mehr wesentlich von chinesischen Verhältnissen unterscheiden wird. Außerdem bemüht man sich in Frankreich, Deutschland wirtschaftlich abzuhängen, beispielsweise auf dem Energiesektor, was bedeutet, es ist ein Überlebenswille im System vorhanden – in Deutschland dagegen nur Suizidalität, der Wunsch nach Null-Wachstum.

Bislang gab es in Frankreich trotz Waffenklaus durch “Randalierer” auf beiden Seiten keine Toten – offiziell zumindest, dafür aber mehrere Hundert verletzte Polizisten. Angesichts der Bilder und Videos im Netz, viele davon leider auch die üblichen Fälschungen, kaum vorstellbar. Die Schäden durch Brände und Plünderungen sind enorm. Betroffenen Ladenbesitzern wurden schnelle Hilfen versprochen. Welche Signalwirkung hat das? Wie ist der Staat im Vergleich zu den jetzigen Ausschreitungen gegen Gelbwesten und “Corona-Leugner” vorgegangen? Warum jetzt, wo eindeutige Drohungen gegen den Staat ausgesprochen wurden und sogar das Haus eines Bürgermeisters mit seiner Familie angegriffen wurde, so zahm? Hier passt vieles nicht zusammen. Aus den Medien und sozialen Netzwerken, auch anhand von Zeugen vor Ort kann man sich kaum einen authentischen Überblick verschaffen. Nur den Eindruck, dass wir auch hier ganz beträchtlich an der Nase herumgeführt werden, werde ich einfach so schnell nicht los.



Teilen Sie diesen Beitrag

Wende 2024 jetzt bei Telegram beitreten und mitreden:

Kommentare

  1. Herr van de Rydt, die Stützen des Lügensystems wollen natürlich keine Veränderungen, aber Sie haben nicht die volle Kontrolle über plötzliche Eventualitäten wie aus dem Nichts auftauchende, unvorhergesehene Ereignisse ! Sprengstoff ist reichlich da, der Brandbeschleuniger ebenfalls ! Es muss nur noch Jemand ” unbeabsichtigt ” eine Zigarette anzünden und der Funke ist da ! Diesen Waldbrand tritt Niemand mehr aus.

  2. Weil sich die meisten Menschen nicht über den Unterschied zwischen -freier Wahl- und -angebotenen Wahlmöglichkeiten- im Klaren sind, denken sie, sie würden in einer “freien Gesellschaft” leben- die in Wirklichkeit eine reine Illusion ist.

    Demokratie ist NICHT gleichbedeutend mit Freiheit. Wer darauf hinweist, dem wird unterstellt gegen die Freiheit zu sein, wo doch jeder weiß das diese Begriffe Synonyme sind.

    Länder und Regierungen sind eigentlich private Firmen, die dem Handels-und Seerecht unterliegen.

Die Kommentarfunktion ist deaktiviert.

Tragen Sie sich für unseren Newsletter ein