Lambrecht-Rücktritt: Verteidigung ist Männersache

Bundesverteidigungsministerin Christine Lambrecht hat vor dem Hintergrund des Ukraine-Kriegs ihren sofortigen Rücktritt gefordert. „Noch vor wenigen Wochen hätte niemand auch nur im Traum daran gedacht, dass von deutschem Boden aus einmal ein Krieg angeheizt werden muss.“ Diese Aufgabe könne nicht länger einer Frau aufgebürdet werden, so die Ministerin und pochte aus Gründen der Geschlechtergerechtigkeit auf ihre baldige Ablöse durch die Hamburger Kiezgröße Oliver Knöbel.

Alleine mit seiner Körpergröße von 1,95 Meter würde er bereits dem Feind Respekt einflößen. Der russische Präsident misst derzeit nur 1,70 Meter. Über die Penislängen der beiden Kontrahenten sei offiziell nichts bekannt, so die scheidende Verteidigungsministerin, aber auch hier dürfte der Neue klar im Vorteil sein.

Ein Kommentar

Kommentare sind geschlossen.