Wird Putin Nuklearwaffen einsetzen?

Putins Drohung Nuklearwaffen einzusetzen hat den Westen mit Beginn des Krieges in Aufregung versetzt. Dennoch sind sich Militärstrategen und Politiker im Westen unklar darüber, was Putin dazu bewegt hat, seine Atomwaffenstreitkräfte in Alarmbereitschaft zu versetzen.


Bitte unterstützen Sie unsere Arbeit mit ihrem Beitrag – Vielen Dank!

4 Kommentare

  1. Nuklear-Einsatz ? Kaum…Bitte keine Panik verbreiten ! Putin und die Seinen haben auch etwas zu verlieren. Ich glaube daher immer noch an den Song von Sting :
    “ I hope the Russians love their Children too “ .

  2. Putin hat nicht gedroht Nuklearwaffen einzusetzen.
    Er hat mit Kriegsbeginn und auf einige besorgniserregende Aktivitäten aus dem Westen hin das Nukleararsenal in besonderer Bereitschaft versetzen lassen, das hat weiter keine Aussage.
    Das ist im Westen ebenso geschehen, wobei man bedenken muss dass die Nuklearraketen der USA IMMER auf DEFCON 2 stehen, DEFCON 1 bedeutet Krieg und Start der Raketen.
    Das ist vollkommen normal und notwendig damit man im Falle eines nuklearen Überraschungsschlages des Gegners noch reagieren kann, sonst bringt die ganze nukleare Abschreckung nichts.

    Dennoch ist auch in den USA jetzt besondere Startbereitschaft bei den Interkontinentalraketen gegeben, die atomar bestückten U-Boote sind sowieso jederzeit einsatzbereit.
    Und vor allem das Arsenal an Bombern ist jetzt praktisch jederzeit startbereit, 50 % sind permanent betankt und atomar bestückt.

    So etwas sollte man nicht vergessen zu erwähnen wenn man über Putins angebliche Bereitschaft zum Einsatz atomarer Waffen redet.

    Außerdem sollte man nicht vergessen dass der Westen über lediglich Koffer große atomare Sprengsätze im Bereich von 6-10 kt verfügt, man schätzt die Anzahl von diesen alleine in Europa auf etwa 100, das sind sogenannte taktische Atombomben, es besteht sehr große Gefahr dass die USA damit einer Aktion unter falscher Flagge starten.

    Russland hat keinen Grund Atombomben einzusetzen, dieses ewige Gerede von angeblicher Verzweiflung und militärischen Fehlschlägen ist nichts als NATO Propaganda, es wird etwas ernster werden falls Putin sich dazu entschließen sollte demnächst tatsächlich wie die Amerikaner zu handeln und alles platt zu Bomben, denn das bedeutet dass er mit seiner Geduld langsam ans Ende kommt, solange keine Zivilisten bombardiert werden besteht auch keinerlei Gefahr eines Einsatzes atomarer Waffen

  3. Antonia Hofreiter faselt lauthals von einem 3.Weltkrieg ? Damit wären dann endgültig alle Prob`s mit den Grünen erledigt, endgültig ! Weiss Der aber noch nicht.

  4. Ob und wann Atombomben zum Einsatz kommen werden, ist auf beiden Seiten nicht ausgemacht,
    Das entscheidet die Situation,

    Über eines sollte man sich allerdings im Klaren sein; Es geht sowohl für die Russen, als auch für die Amerikaner in diesem Krieg um alles. Keiner wird nachgeben und keiner darf nachgeben. Diese Tatsache birgt extremes Eskalationspotential in sich, Es ist deshalb wirklich ALLES möglich, Man sollte nicht den Fehler machen, die Lage zu unterschätzen.

Kommentare sind geschlossen.