Steuersenkungen sind das Gebot der Stunde

An der Forderung von SPD-Chef Lars Klingbeil nach Steuererhöhungen äußert sich der finanzpolitische Sprecher der AfD-Bundestagsfraktion, Kay Gottschalk, mit deutlicher Kritik:

„Ich bin entsetzt über die Forderung von SPD-Chef Lars Klingbeil, die Steuern zu erhöhen. Deutschland belegt im aktuellen OECD-Vergleich bei der Höhe von Abgaben und Steuern erneut den zweiten Platz. Angesichts dieser Tatsache ist es absurd und gefährlich, ausgerechnet in Zeiten einer Wirtschaftskrise weitere Steuererhöhungen zu fordern.

Die Inflation lag in Deutschland im April laut statistischen Bundesamt bei 7,2 Prozent. Diese schleichende Enteignung der Bürger, die durch die verantwortungslose Niedrigzinspolitik der EZB losgetreten wurde, stellt ohnehin eine enorme zusätzliche Belastung der Bürger dar. Notwendig sind daher nicht zusätzliche Maßnahmen der Umverteilung, sondern eine Entlastung für die Bürger durch eine nachhaltige Senkung der Steuer- und Abgabenlast. Insbesondere bei den Einkommens- und Unternehmenssteuern sowie weiteren Abgaben sieht die AfD-Fraktion einen dringenden und unerlässlichen Reformbedarf. Dafür werden wir uns weiter entschlossen einsetzen.“

Link zur französischen Version: resistancerepublicaine.com


Bitte unterstützen Sie unsere Arbeit



SICHERHEIT IM HANDUMDREHEN – Entdecken Sie die Weltneuheit STOP Defend and Send, Ihr sofort einsatzbereites Selbstverteidigungsgerät! Der entscheidende Vorteil: Es ist keine zweite Hand nötig, um den Alarmknopf zu bedienen.

Hier mehr erfahren


 

Anleitung für Hobbyautoren zum Durchbruch in der Medienwelt >>>

LFS-HOME

Kommentare

5 Antworten zu „Steuersenkungen sind das Gebot der Stunde“

  1. Rumpelstilzchen

    Steuererhöhungen (=Ausplünderung) und Sozialismus (=Entrechtung und Enteignunbg) bilden eine untrennbare Symbiose.

    Sollte man wissen, als “mündiger Volldemokraten-Wähler”.

    1. Sachlichkeit

      Sozialismus was ist das?
      Hirngespinste, in der Meinung, die Staats- und Sozialanteile würden von irgendjemanden bezahlt? Staatsmacht, Justiz, Medizin und Ökonomie, sitzen im gemeinsamen Boot, um für die geheime Macht zu rudern!

      Wie entsteht die Austauschwährung und welche Wirkung hat sie zu erfüllen? U.a. hat die Deutsche Bundesbank den Betrug eingestanden, dass sie die Guthaben der Kunden für ihre Aktivgeschäfte nicht benötigt! Ein weitere Lüge, die Banken verbuchen ihre Aktivität als Liquidität für die Wirtschaft, es kann systemisch keine Liquidität für die Banken entstehen, sie sind die Quelle! Bekanntlich bringen wir das Wasser nicht zur Quelle, damit die Quelle uns mit Wasser abdecken kann!

      Denken, aus der Geldgeber Hypnose aufwachen, sich von der betreuten Bildung (Machtkonzept) teilweise loslösen!

    2. Umvolken, energiewenden und uns das Geld aus der Tasche ziehen – in diesen drei Bereichen zeigt unser Staat Höchstleistung. Aber was leistet er sonst noch? Wofür müssen wir jeden Monat Hunderte und Tausende von Euro an einen Staat abdrücken, der für dieses viele Geld ganz offensichtlich keine Gegenleistung liefert?

      Wir zahlen die höchsten Steuer aller Industrieländer – aber wir wissen nicht, wofür. Die Bundeswehr ist verteidigungsunfähig. Die Schulbildung wird immer schlechter, das Gesundheitssystem ebenfalls. Die Straßen verkommen. Die Kriminalität nimmt zu, die Polizei ist unfähig. Die U-Bahn sieht immer noch so aus wie vor 20 Jahren. Die Rentenkasse ist leer. Wo geht das ganze Geld, das uns der Staat jeden Monat vom Gehalt abknöpft, also hin?

      1. Sachlichkeit

        Der Staat zieht uns kein Geld aus dem Sack! Ohne die Ausgaben des Staates würde das Geldvolumen fehlen, welches Ihnen zur Weitergabe zugesteckt wurde!

        Der frei verfügbare Gegenwert der Leistung bestimmt die Wohlstandsbeteiligung. Ist er zu tief, dann wendet Euch an die Wirtschaft.
        Wir leben in einem Betrugssystem, welche die Macht ermöglicht. Warum wir dieses Handlungen akzeptieren, hängt an der kognitiven Fähigkeit, das Geldsystem zu verstehen und die Täuschungen und Vertuschungen zu erkennen.
        Es gilt die Justiz zu attackieren, welche diese Macht, entgegen ihren Aufgaben, deckt anstatt sie verunmöglicht!

  2. Sachlichkeit

    Das Gebot der Stunde, ist die Erkennung der infamsten Staatsmacht Betrügereien im Zusammenhang mit dem Geldsystem und Staats- und Sozialquote! Der Austauschgegenwert unserer Leistung entspricht dem frei verfügbaren Geldwert. Die anteilige Hinzufügung der Staats- und Sozialquote dient der wirksamen Irreführung Steuer- und Sozialzahler, als Phantome modelliert! Die Armut und Existenzkämpfe sind organisiert, weder ökonomisch noch rechtlich erklärbar! Weder der reichste noch ärmste Zeitgenosse beteiligt sich an den Gemeinwohl und Sozialaufgaben, denn die notwendige Währung ist immer vorher gedruckt (Buchungsziffern beim Administrator), es fehlt kein GELD, es fehlt nur der VERSTAND! Den Staat hat es zu Kontrollzwecken nicht zu interessieren, wie hoch das Privat- Einkommen, Vermögen, Erbschaften und Schenkung sind. Viele unnötige, machterfüllte Arbeitsplätze würden verschwinden, denn Geld ist die Währung für den Leistungsaustausch. Das Geld an sich hat keinen Wert, darum ist die Verzinsung eine strafbare Handlung, es ist die Leistung welche mit der Austauschwährung, seit Jahrhunderten Geld, aufgewogen wird. Die gewerbliche Administration dient der Macht und ist mit strafrechtlich relevanten Betrugsgesetzen untermauert! Der Rechtstaat ist ein modellierter Unrechtstaat! Warum lassen sich die Menschen das gefallen? Unglaublich!

    Scheinbar will man das Geldsystem nicht verstehen und dem Spiel der Machtvertreter folgen. Die Administration zur gewerblichen Nutzung (Bankensystem) ist der infamste Betrug an der Menschheit, denn die Lehrmeinung, wird heute noch an Unis doziert (Irreführung = Betrug), die Verbuchung der Liquidität für die Wirtschaft, erfülle eine intermediäre Funktion, will heissen, das Geld fällt vom Himmel!
    In Abrundung dieser Irreführung, wurde der Leistungsumfang Gemeinwohl und Soziale, im Ergebnis Wirtschaftseinnahmen, dem Erwerbseinkommen zum Abzug oder Weiterleitung hinzugefügt. Diese Betrugsmodellierung wirkt nun weltweit als Geldgeber Hypnose und ermöglicht den Spieltrieb der Staatsmacht!

    Bedenklich finde ich, dass niemand dieses Vorgehen als Betrug kognitiv verkraften kann. Der Staat und die Justiz belügen und betrügen die Mitmenschen, denn die Währung für den Leistungsaustausch erfüllt glasklar eine Gemeinschaftsaufgabe, die Umlage des Gemeinwohl- und Sozialvolumen ist direkt zwischen Wirtschaft und Staat vorzunehmen. Damit würde die Staatsmacht und Politiker in der praktizierten Betrugsform überflüssig! Covid WHO- Machtvertreter – Spiele zusammen mit der Medizin, wären auch nicht mehr möglich, denn die Gesellschaft ist von ihrer Geldgeber Hypnose aufgewacht!
    Es wäre so einfach, würden die Menschen die Ursachen erkennen und nicht die Symptome bedienen!