Millionen unterstützen die holländischen Bauern

Der Kampf gegen die kommunistische Enteignungsregierung in den Niederlanden tritt in die entscheidende Phase. Tausende Bauern sind rund um die Uhr auf Achse, um ihr Eigentum gegen die staatlichen Zerstörer zu verteidigen. In den Kaufhallen werden landwirtschaftliche Produkte knapp. In Almelo brannte ein vom umstrittenen Bill Gates teilfinanziertes Logistikzentrum ab, über die Brandursache wird derweilen nur spekuliert. Gates wird von Verschwörungstheoretikern verdächtigt zusammen mit anderen Oligarchen einen weltweiten Umsturz anzuzetteln und sich an Sexbulis – angeblich auch mit Minderjährigen – beteiligt zu haben. Seine Alte soll deswegen wohl verschnupft gewesen sein, raunt es aus dunklen Ecken. Es ist ja ein offenes Geheimnis, daß es auf einer geheimen Insel solche Bulis gab. Eine Organisatorin und Strippenzieherin der Prommi-Events wurde gerade zu 20 Jahren verurteilt.

Über die russische Landwirtschaft hatte ich mal einen kritischen Eintrag geschrieben, aber Putin will nicht ein Drittel der russischen Bauern aus dem Stall jagen. Die Holländische Regierung begibt sich auf das Niveau von Stalin, der um 1930 eine große Enteignungskampagne begann, in der Millionen Bauern umkamen, vor allem in der Ukraine. Der derzeitige Ukrainekrieg hat zwar vermutlich mehrere Ursachen und viele auch ausländische Väter, ist mit seinem Haß jedoch ein Nachhall davon.

Auch die Enteignungen in China unter Mao forderten Millionen Opfer. Die Niederlande stehen vor einer ähnlichen Entwicklung, wenn den kommunistischen Revolutionären in Den Haag und ihren Brüsseler Hinterfrauen, die wiederum von Klaus Schwab ferngesteuert werden, nicht in letzter Sekunde Einhalt geboten wird.

Grüße an den Inlandsgeheimdienst:“Der Hausfrau soll es nicht an Kohl noch an Rüben oder sonst einem Gemüse im Topf ermangeln, damit dem unseligen Kartoffelgenuß nur einigermaßen das Gleichgewicht gehalten werde.“ (Geh. Rath v. Goethe) Der Dichterfürst wertete die Erdäpfel offenbar nach Tagesform: „Kartoffel: Morgens rund, mittags gestampft, abends in Scheiben, dabei will ich bleiben.

Quelle: Prabelsblog

6 Kommentare

  1. Es bleibt zu hoffen, dass die Masse der Leute langsam versteht, dass Great Reset die HÖLLE auf ERDEN, einschließlich der Existenzvernichtung für den Großteil der Menschheit bedeutet.

  2. Was sind denn Bulis? Ist das ein Fremdwort? Insiderjargon? Oder einfach nur ein Schreibfehler? Ich bitte um Aufklärung.

Kommentare sind geschlossen.