Ich habe die verfluchten US-Manöver endgültig satt!

Die nächste Eskalationsstufe: Die verdammten Kriegstreiber von jenseits des Atlantiks üben aktuell Atombombenabwürfe auf Russland. Mit 60 Angriffsflugzeugen läuft das Manöver “Steadfast Noon” und richtet sich angeblich nicht gegen Russland, sondern gegen “einen Feind mit den Fähigkeiten Russlands” – so der Bericht in der NZZ. Noch schlimmer als das Atommanöver ist die grenzenlose Dummheit, die die USA und die Natofritzen der Bevölkerung wieder einmal attestieren: Sie soll glauben, dass nicht gegen Russland vorgegangen werde. Gegen wen denn sonst? Das Für-dumm-Verkaufen des Publikums führt uns Schritt für Schritt und US-Manöver auf US-Manöver seit 15 Jahren an den Ruin heran und wandelt unser Land in Richtung Vietnam 1970. Das hatten die USA gleichfalls als Kriegsbasis missbraucht, ausgelutscht und weggeschmissen.

Wer hat die USA aufgefordert, jahrelange Riesenmanöver an Russlands Grenzen aufzuführen? 

Die Kriegstreiberei, die zu Plünderung unseres Volksvermögens, Masseneinwanderung, Inflation, Sparerbetrug, Enteignung, Überschuldung und gesellschaftlicher Spaltung geführt hat, hat einen Namen: Antony Blinken. Dieser Mann hat in vorderster Linie die Teleprompter des US-Präsidenten Biden beschickt und den Inhalt über seine deutschen Pressesprecher:*:Innenden und Black-Rock-Altparteiler in Berliner Politik umsetzen lassen. Der dunkle Schatten mancher Augen signalisiert ad oculos, dass hier nichts Gutes im Schilde geführt wird. 

Die USA-Kriegsmaschinerie hat die Russen an die Wand gedrückt bis es geknallt hat

Die von den USA betriebene gigantische Kriegsmaschinerie, die allerdings ausschließlich bomben und Raketen schießen kann und zu Lande von entschlossenen Freischärler-Bewaffneten in die Flucht geschlagen wird (zuletzt Afghanistan) – diese Kriegsmaschinerie hat alles zur Verfügung, was Staaten im Fernkampf auslöschen kann – Freund und Feind gleichermaßen, mit sogenanntem Overkill. Dieser stützt sich auf Deutschland, das Atombomben- und Steuerzentrum des Krieges gegen Russland (Bearbrock) ist. Der Einsatz der US-Atombomben wandelt unser Land in ein verseuchtes Kollateralschadensgebiet (Rumsfield) um, das von Washington aus mit warmem Hintern aus dem Situation Room betrachtet werden kann. Diese absurd einseitige Risikobeladung verlangt den endgültigen Stopp der US-Kriegstreiberei. “Die Amis sollen ihre Atomwaffen einpacken und sich verp***” , hört man auf den Straßen. Das für naive Geister an die Wand gemalte Schreckensbild der Russen, die zwar unser Land geräumt und uns noch niemals angegriffen haben, aber bald jenseits des Rheins stehen würden, ist Propaganda. Die Russen kommen nicht einmal über den Dnjepr – wie sollten sie Tausende Kilometer nach Westen vorrücken können – und wollen? 

Den Zerstörern unseres Landes zugunsten fremder Interessen muss der Kampf angesagt werden

Fünfundsiebzig Jahre hatten wir Frieden mit Russland. Die Regierungschefs waren und sind noch heute befreundet. Die Russen lieferten und zahlten stets pünktlich, während die USA deutsche Aktienanleger mit einem Federstrich enteignet (Wertpapier-KN 903276) und weltweit widerrechtlich Hunderte Milliarden beschlagnahmt und eingesackt haben. Wer verdient da eigentlich Vertrauen? Weg also mit dem Vasallenprinzip gekaufter Kräfte und von Leuten, die wegen Begünstigung im Amt in den Knast wandern würden, wenn die US-Hochfinanz auf den Knopf drückt. Und raus aus der Propaganda, wir müssten uns ständig gegen einen Herrn P. verteidigen und mit Atomwaffen in der Luft hantieren, die auf Befehl seniler Washingtoner Kommandanten abgeworfen und deren Gegenschlag uns als Gasmoleküle um den Äquator kreisen lassen würden.


Mehr von Opposition 24

Mit einem kostenlosen Abonnement erhalten Sie alle Beiträge per Email



Elektroschocker Power 500.000 Volt (frei ab 18 Jahre!) – hier bestellen!


 


Kommentare

11 Antworten zu „Ich habe die verfluchten US-Manöver endgültig satt!“

  1. Rumpelstilzchen

    “Fünfundsiebzig Jahre hatten wir Frieden mit Russland”

    Genau dies war den Kriegsverbrecher- und Exzeptionalismus-Irren in Washington schon immer ein Dorn im Auge, weshalb sie schon immer nach Kräften dazwischengefunkt hatten. Zuletzt mit viel Sprengstoff bei Nordstream.

    Das “Für-dumm-Verkaufen” funktioniert allerdings bis heute gar wunderprächtig, ausweislich der – selbst jüngsten – Kartellparteienwahlergebnisse, wenngleich diese ein bisschen gelitten haben, aber eben nur ein bisschen.

    Offenbar müssen hier erst die ersten russischen und chinesischen Atombomben “notlanden”, bevor die große Masse – inzwischen zu lustigen Molekülen mutiert – endlich aus dem globlistisch-tyrannischen Neocon-Koma erwacht.

    18
    0
    1. Rumpelstilzchen

      “Überraschung”: Blackrock und Vanguard haben sich in riesiges Gasfeld unmittelbar vor dem Gazastreifen EINGEKAUFT.

      1
      1
  2. Sonia Nappenfeld

    Völlig richtig. Mich erstaunt und ärgert dass so klare Ansagen nur auf kleinen Plattformen erfolgen.

    10
  3. Die verdammten Kriegstreiber von jenseits des Atlantiks üben aktuell Atombombenabwürfe auf Russland.
    Jetzt müsst ihr den Leuten nur noch erzählen der liebe Russe würde sowas niemals machen.

    1
    11
    1. Konrad Kugler

      Nun, schaun wir doch einmal genauer herum, was so alles gelaufen ist.
      Rede Putins im dt. Bundestag 2001: Anhören!
      George Friedman 2015: Anhören!
      https.www.youtube.com/watch?v=gcj8xN2UDKC
      Dann gibt es eine Schauung Alois Irlmaiers, der einen russischen Überfall auf den völlig unvorbereiteten Westen sah. Das paßt aber gewiß nicht in die gegenwärtige Situation.
      Ich sehe drei große Gefahrenherde für die Menschheit, den Islam, Sozialismus/Kommunismus und die U. S.
      (Der Amerikaner ist konservativ, er will eine Waffe haben.)

  4. Nero Redivivus

    Zitat aus dem Artikel
    https://uncutnews.ch/die-letzte-phase-des-great-reset-dritter-weltkrieg-us-praesidentschaftskandidat-erzaehlt-uns-die-verbotene-wahrheit/
    von Emanuel Pastreich: “Ein Krieg mit dem Iran steht unmittelbar bevor. Alles, was wir benötigen, ist eine Schlagzeile auf CNN, die auf eine Weise besagt, dass der Iran involviert war (und Israel natürlich nicht). Dieses fehlende Bindeglied wird wie der Beweis für Al-Qaida sein, der plötzlich nach dem 11. September auftauchte. – Der Iran hat immer Unterstützung für die Hamas geäußert, und ein Krieg mit dem Iran wird natürlich dem bereits sorgfältig ausgearbeiteten Pfad zu einem Krieg mit Russland und dem Iran folgen, und das wiederum wird die NATO und fast jedes andere Land, dessen Führer in den vergangenen Jahren geheime Abkommen für den Austausch von Geheimdienstinformationen und militärische Zusammenarbeit mit den Vereinigten Staaten oder der NATO unterzeichnet haben, in den Konflikt ziehen. Diese Schaffung einer unverantwortlichen Befehlskette für die Armeen jedes Landes im ‘Westen’, ausgelagert an private IT-Unternehmen wie Amazon, Google und Facebook, folgt genau dem verwendeten Modell um den Ersten Weltkrieg zu starten. Nach der Ermordung von Erzherzog Ferdinand folgten die Nationen von England, Frankreich und Russland einem Kriegsplan wie ein Uhrwerk, als ob die Politiker und Generäle durch vorprogrammierte Maschinen ersetzt worden wären. Später würde die Welt erfahren, dass diese Länder eine Reihe geheimer Verträge unterzeichnet hatten, die alle nationale Debatte über militärische Maßnahmen außer Kraft setzten und einen Weltkrieg möglich machten. Sie könnten fairerweise fragen, wer nur einen Weltkrieg will, der zehn Millionen, hundert Millionen Tote hinterlassen wird und der sogar das Leben auf der Erde in einem nuklearen Holocaust beenden könnte? – Nur ein Psychopath, könnte man denken, würde das wollen. – Ah, da ist der Haken! Denn siehe da, die Welt wird heute von Psychopathen regiert.” — Ein brillanter Kopf, dieser Pastreich, der nach der englischsprachigen Wikipedia nicht nur ein “Polyglot” ist, sondern für seine “unabhängige” Präsidentschaftskandidatur für 2024 auch mit der “Green Party” liebäugelte: https://en.m.wikipedia.org/wiki/Emanuel_Pastreich
    Da geht bei mir die freundlich zugewandte Klappe wieder zu: “Grün” ist keine unschuldige Farbe mehr!

  5. Nero Redivivus

    Zitat aus dem Artikel
    https://uncutnews.ch/die-letzte-phase-des-great-reset-dritter-weltkrieg-us-praesidentschaftskandidat-erzaehlt-uns-die-verbotene-wahrheit/
    von Emanuel Pastreich: “Ein Krieg mit dem Iran steht unmittelbar bevor. Alles, was wir benötigen, ist eine Schlagzeile auf CNN, die auf eine Weise besagt, dass der Iran involviert war (und Israel natürlich nicht). Dieses fehlende Bindeglied wird wie der Beweis für Al-Qaida sein, der plötzlich nach dem 11. September auftauchte. – Der Iran hat immer Unterstützung für die Hamas geäußert, und ein Krieg mit dem Iran wird natürlich dem bereits sorgfältig ausgearbeiteten Pfad zu einem Krieg mit Russland und dem Iran folgen, und das wiederum wird die NATO und fast jedes andere Land, dessen Führer in den vergangenen Jahren geheime Abkommen für den Austausch von Geheimdienstinformationen und militärische Zusammenarbeit mit den Vereinigten Staaten oder der NATO unterzeichnet haben, in den Konflikt ziehen. Diese Schaffung einer unverantwortlichen Befehlskette für die Armeen jedes Landes im ‘Westen’, ausgelagert an private IT-Unternehmen wie Amazon, Google und Facebook, folgt genau dem verwendeten Modell um den Ersten Weltkrieg zu starten. Nach der Ermordung von Erzherzog Ferdinand folgten die Nationen von England, Frankreich und Russland einem Kriegsplan wie ein Uhrwerk, als ob die Politiker und Generäle durch vorprogrammierte Maschinen ersetzt worden wären. Später würde die Welt erfahren, dass diese Länder eine Reihe geheimer Verträge unterzeichnet hatten, die alle nationale Debatte über militärische Maßnahmen außer Kraft setzten und einen Weltkrieg möglich machten. Sie könnten fairerweise fragen, wer nur einen Weltkrieg will, der zehn Millionen, hundert Millionen Tote hinterlassen wird und der sogar das Leben auf der Erde in einem nuklearen Holocaust beenden könnte? – Nur ein Psychopath, könnte man denken, würde das wollen. – Ah, da ist der Haken! Denn siehe da, die Welt wird heute von Psychopathen regiert.” — Ein brillanter Kopf, dieser Pastreich, der nach der englischsprachigen Wikipedia nicht nur ein “Polyglot” ist, sondern für seine “unabhängige” Präsidentschaftskandidatur für 2024 auch mit der “Green Party” liebäugelte: https://en.m.wikipedia.org/wiki/Emanuel_Pastreich
    Da geht bei mir die freundlich zugewandte Klappe wieder zu: “Grün” ist keine unschuldige Farbe mehr!

  6. Nero Redivivus

    Zitat aus dem Artikel
    https://uncutnews.ch/die-letzte-phase-des-great-reset-dritter-weltkrieg-us-praesidentschaftskandidat-erzaehlt-uns-die-verbotene-wahrheit/
    von Emanuel Pastreich: “Ein Krieg mit dem Iran steht unmittelbar bevor. Alles, was wir benötigen, ist eine Schlagzeile auf CNN, die auf eine Weise besagt, dass der Iran involviert war (und Israel natürlich nicht). Dieses fehlende Bindeglied wird wie der Beweis für Al-Qaida sein, der plötzlich nach dem 11. September auftauchte. – Der Iran hat immer Unterstützung für die Hamas geäußert, und ein Krieg mit dem Iran wird natürlich dem bereits sorgfältig ausgearbeiteten Pfad zu einem Krieg mit Russland und dem Iran folgen, und das wiederum wird die NATO und fast jedes andere Land, dessen Führer in den vergangenen Jahren geheime Abkommen für den Austausch von Geheimdienstinformationen und militärische Zusammenarbeit mit den Vereinigten Staaten oder der NATO unterzeichnet haben, in den Konflikt ziehen. Diese Schaffung einer unverantwortlichen Befehlskette für die Armeen jedes Landes im ‘Westen’, ausgelagert an private IT-Unternehmen wie Amazon, Google und Facebook, folgt genau dem verwendeten Modell um den Ersten Weltkrieg zu starten. Nach der Ermordung von Erzherzog Ferdinand folgten die Nationen von England, Frankreich und Russland einem Kriegsplan wie ein Uhrwerk, als ob die Politiker und Generäle durch vorprogrammierte Maschinen ersetzt worden wären. Später würde die Welt erfahren, dass diese Länder eine Reihe geheimer Verträge unterzeichnet hatten, die alle nationale Debatte über militärische Maßnahmen außer Kraft setzten und einen Weltkrieg möglich machten. Sie könnten fairerweise fragen, wer nur einen Weltkrieg will, der zehn Millionen, hundert Millionen Tote hinterlassen wird und der sogar das Leben auf der Erde in einem nuklearen Holocaust beenden könnte? – Nur ein Psychopath, könnte man denken, würde das wollen. – Ah, da ist der Haken! Denn siehe da, die Welt wird heute von Psychopathen regiert.” — Ein brillanter Kopf, dieser Pastreich, der nach der englischsprachigen Wikipedia nicht nur ein “Polyglot” ist, sondern für seine “unabhängige” Präsidentschaftskandidatur für 2024 auch mit der “Green Party” liebäugelte: https://en.m.wikipedia.org/wiki/Emanuel_Pastreich
    Da geht bei mir die freundlich zugewandte Klappe wieder zu: “Grün” ist keine unschuldige Farbe mehr!

    1. Nero Redivivus

      Tut mir leid, mein “flotter Dreier” hier!

      1. Sonia Nappenfeld

        Das mal der Redaktion direkt mitteilen…

  7. Force Majeure

    Wenn der Atomkrieg kommt fallen nicht etwa russische Atomwaffen auf Deutschland, sondern amerikanische an deutschen Tornados: um das Nato-Bündnis-Gebiet zu schützen.

    Wenn das nicht irre ist.

Bitte unterstützen Sie unsere Arbeit

Weiterlesen