Zum Inhalt springen

Schluss mit der verdammten Zündelei vor Russland! Wir sind nicht der Atomübungsplatz der USA!

Die USA und ihre Nato-Vasallen wollen offenbar mit 90.000 Soldaten das größte Militärmanöver seit drei Jahrzehnten an Russlands Peripherie starten (hier) . Schnell noch vor der US-Präsidentenwahl . Genau diese verfluchten Manöver drücken Russland an die Wand: Seit mehr als einem Jahrzehnt fliegen und karren die USA ihre Brigaden zu Manövern an die russische Peripherie und drohen zu Land, zu Wasser und aus der Luft. Gegen die Feuerkraft und Reichweite des US-orchestrierten Aufmarsches samt Natoausbreitung war die deutsche Armee 1941 eine bessere Feuerwehrkapelle. Als man die Russen 2022 komplett in die Ecke gedrückt hatte, um ihren einzigen Weg nach Westen – das Schwarze Meer – zu blockieren, hat es geknallt. Aus russischer Sicht blieb keine andere Wahl zur Sicherung von Seeweg und Krim als in die Südukraine einzumarschieren. (Für die Simpel von der Gesta: Dieses ist eine historische Analyse und keine “Billigung” von irgendwas).

Drücken Sie einen Bewaffneten an die Wand – dann schießt er

Im Februar 2022 zeigte man sich von der russischen Dampfwalze “überrascht”. Die totale Abweisung von Jedermann, der die russische Perspektive hatte erläutern wollen als “Putinversteher” war die Ursache der grotesken Fehleinschätzung, passt aber zur Inkompetenz der Berliner Altparteiler und Generalvolksverblöder. Man kann ihnen Bismarcks Politik nicht erklären, aber die Spitzenleute sollten schon mal gehört haben, dass sich sogar Fußballtrainer weitestmöglich in die Lage der Gegner versetzen, um von ihnen nicht “überrascht” zu werden. Wenn die Berliner Simplizitäten vom Fußball genau so wenig wissen sollten wie von Durchschnittsrenten und Benzinpreis, könnte ihnen vielleicht eine Katze weiterhelfen. Die ist regelmäßig zahm. Aber wenn man sie in die Ecke drückt, kratzt und beißt sie. Ja, Frau Zimmerflak, Herr Hofreitender und Bonifatius K.: Genau so geht es mit den Russen. Wenn man sie einkreist, bedroht und in die Enge drückt, schießen sie. Daran ist nichts “überraschend”.

Es wird wieder knallen mit diesen verfluchten Militärmanövern

Offenbar setzen die US- und Natofritzen um den ewigen Hauptdrahtzieher und Unglücksbringer Blinken alles auf eine Karte, bevor jemand im Weißen Haus sitzt, dem sie kein U für ein X vormachen und dessen Blankounterschrift für Militarismus sie nicht ohne weiteres bekommen können. Die neue, völlig überflüssige US-Nato-Eskalation wird zur tödlichen Gefahr für uns. Die Russen wissen aus Pistoriussens Mund, dass Deutschland sich konventionell nicht verteidigen kann. Man muss in dem Großmanöver also auf Atomwaffen setzen. Frage: Hört das Zündeln an den Atomwaffen erst auf, wenn alles in Trümmern liegt? Sind Hunderttausende Tote und die zerstörte Südukraine noch immer nicht genug? Ist Deutschlands Ruin wegen albern-irrer Krim-Eroberungspläne noch immer kein Weckruf? Findet man in Berlin das frühere, halbwegs wohlhabende und friedliche Deutschland “zum Kotzen” und sähe es – aus dann sicherer Entfernung – lieber in Schutt und Asche? 

Fazit: Wir müssen diesem geisteskranken Washingtoner und Berliner Treiben ein Ende setzen!



Teilen Sie diesen Beitrag

Wende 2024 jetzt bei Telegram beitreten und mitreden:

Kommentare

  1. Kaum einer scheint zu registrieren, welches Damokles-Schwert sich über ihren Köpfen befindet. Ami-Atombomben an deutschen Kampfflugzeugen auf deutsches Territorium abgeworfen. Washington Konzern D.C will Krieg. Eine von den Rothschild-Mamis sagte einst, das Krieg und Frieden von ihren Söhnen bestimmt wird.

    Wenn es einen Atomkrieg gibt, wird Nordamerika nicht verschont bleiben. Die nördliche Halbkugel wäre weitgehend entvölkert.

    14
    1. Ich versichere Ihnen, nicht nur die nördliche Halbkugel ! Es gibt leider immer noch genug gefährliche Schwachköpfe, welche eine territorial begrenzte Nukleare Auseinandersetzung für möglich halten ! Ich überhaupt nicht, ich verweise da auf den Songtext von Barry Mcguire. Leider bin ich jetzt nicht so richtig prädestiniert, diesen Idioten ihre Spielzeuge wegzunehmen.

      1. Stimme Ihnen zu: eine begrenzte Nukleare Auseinandersetzung wird nicht sein und auch Australien und Neuseeland haben ein hohes Risiko betroffen zu sein u.a

        1. Die Aussies und Kiwis werden ebenso als “Commonwealth”-Alliierte verheizt werden, wie die Almans als US-Geknechtete.
          Die satanisch-bösartige Brut kennt da weder Grenzen noch Erbarmen.

  2. Falls da ” Beute-Deutsche ” mitmachen, fällt mir da ein Song ein” Achmed got a Gun, and all the People they put him……. Warum nicht, eine echte Remigrations-Variante !

  3. Solange dieses schwerstkriminelle zionistische Neocon-GESINDEL in Washington D.C. das Sagen hat, wird dieses gemeingefährliche Agieren nicht nur nicht enden, sondern tatsächlich am Ende zur finalen Eskalation getrieben werden.

    Verachtenswerte VOLLDEPPEN und VOLKSVERRÄTER, die ihre eigenen Völker als Kanonenfutter bereitstellen – und obendrein noch deren hart erarbeitetes Volksvermögen – gibt es bekanntlich genug, nicht nur in Berlin.

    Wenn die Völker nicht aufwachen, werden sie geschlachtet. Die Ukraine ist ein Beispiel von vielen.

  4. Nero Redivivus Hersteller von Weltuntergangs-Bezügen

    Aus aktuellem Anlass des postbolschewistischen Einfalles russischer Kampfbären in Kurland – das NATO-Hauptquartier gibt bekannt: Der Neuschwäbische Reichsflugscheibenfernsehfunk Königsberg/Ostfront ändert heute den Ablauf seines Abendprogrammes und zeigt im Anschluss an die Neo-Demokratische Wochenschau um 20.00 Uhr MENERZ (= Mitteleuropäischer Neureichszeit) den abendfüllenden Blitzdokumentarfilm zur begrenzten Atomwaffenintervention im soeben von der kalten Vorbereitungs- in die heiße Erstschlagphase umgeschlagenen Dritten Weltkrieg: “Wir sind das Sondervermögen – Wehrhafte Panzerfahrer rollen für den Wertewesten”.

    1. “Wehrhafte Panzerfahrer rollen für den Wertewesten”.

      Und sie rollen von Endsieg zu Endsieg, mit einer ungeheuerlichen Kraft…wie sie dieser “slawische Untermensch” noch nie zuvor gesehen hat…;-)

      5
      0
  5. Drücken Sie einen Bewaffneten an die Wand – dann schießt er
    Macht man nichts und redet nur und macht brav bitte du mir nichts da kommt er .

  6. Der Ex-Gefreite (2.0) und derzeitig oberbefehlend Wollende Pissoirius träumt von “deutschen” Soldaten OHNE deutschen PASS !

    “Bundesvereidigungsminister Boris Pistorius (SPD) hat dazu aufgerufen, sich auf eine Ausweitung des Ukrainekrieges einzustellen. “Wir hören fast jeden Tag Drohungen aus dem Kreml – zuletzt wieder gegen unsere Freunde im Baltikum”, sagte er dem “Tagesspiegel” (Freitagausgabe). “Wir müssen also einkalkulieren, dass Wladimir Putin eines Tages sogar ein Nato-Land angreift.”

    Aktuell halte er einen russischen Angriff nicht für wahrscheinlich. “Unsere Experten rechnen mit einem Zeitraum von fünf bis acht Jahren, in denen das möglich sein könnte.” Er wolle mit seiner Warnung oder seiner Forderung, dass die Bundeswehr “kriegstüchtig” werden müsse, “unsere Gesellschaft damit auch wachrütteln”.

    Aus Sicht des SPD-Politikers gilt es, jetzt die Vorkehrungen zu treffen. Dazu gehört für ihn eine neue Art von Wehrpflicht, für die er bis April Vorschläge aus seinem Ministerium Vorschläge erwartet. Zudem wird dort für eine größere Personalstärke erwogen, die Truppe auch für Soldaten ohne deutschen Pass zu öffnen. “Wir wären nicht die ersten Streitkräfte in Europa, die das tun würden”, sagte Pistorius. “Es gibt Menschen im Land, die in zweiter oder dritter Generation in Deutschland leben, aber noch nicht die deutsche Staatsangehörigkeit haben.” Es brauche auch ein “Programm für einen stärkeren Zivilschutz”.

    Zudem müsse man die Rüstungsindustrie leistungsfähiger machen. “Das müssen wir in Deutschland verfolgen und in Europa insgesamt – gemeinsam”, sagte er auch mit Blick darauf, dass die USA nach einer möglichen Rückkehr von Donald Trump ins Weiße Haus die Unterstützung der Ukraine herunterfahren und aus Nato austreten könnte. “Natürlich haben wir die Pflicht, Worst-Case-Szenarien zu durchdenken”, so Pistorius.

    Heute wird ja – nicht zufällig – das Deutsche Staatsangehörigkeit-Verramschungsgesetz ver-hampel-t.

    Jeder Dahergelaufene und Hereingestolperte soll jetzt schon nach 3 Jahren – Sprachkenntnisse spielen keine Rolle mehr (Suaheli oder Paschtu reicht) – mit deutschen Pässen ausstaffiert werden.

    Dem Feldwebel wird bei der Befehlsausgabe künftig von Dolmetschern assistiert und im Krieg an der Front “sprechen” sie dann mit Händen und Füßen (sofern sie die noch haben) unter gegnerischem Granatfeuer…

    Da kann ja nix mehr schief gehen…

    Der “Lebensraum im Osten”, äh die Lithiumvorräte warten auf uns.

  7. Die Natod frisst und frisst. Glaubte auch durch Einkreisung
    Russlands im Nu land krallen zu können.
    Nach anfänglichen Grosserfolgen ist Barbarossa II
    heute in ernsthaften Schwierigkeiten.
    Friede weiter weg denn je!

  8. Angeblich unpolitische Veranstaltung wird immer mehr zum Politikum
    Gesangswettbewerb der Eurovision im Mai mit Israel, aber ohne Russland
    Im kommenden Mai findet der Gesangswettbewerb der Eurovision (Eurovision Song Contest) in Malmö statt. Israel darf trotz der zahlreichen Vorwürfe linker Gruppen wegen des angeblichen Völkermords in Gaza teilnehmen. Russland bleibt nach wie vor ausgeschlossen.
    https://www.freiewelt.net/nachricht/gesangswettbewerb-der-eurovision-im-mai-mit-israel-aber-ohne-russland-10095559/

  9. Wie im Kalten Krieg: Angst und Propaganda

    Pistorius im Panikmodus: Russland könnte in 5-8 Jahren angreifen

    DER LÜGNER PISTORIUS SUCHT DUMME FÜR DIE BUNDESWEHR !!

    Langsam merken die US-GB-NATO-Kriegstreiber, dass wohl ihre Rechnung Russland über die Ukraine zu erobern nicht aufgeht !!

    Seit 2014 haben sie versucht durch Aufrüstung der Ukraine und ständiges Morden der Russen im Donbas Russland zu der Spezialoperation zu provozieren um sie dann als die BÖSEN ANGREIFER hinzustellen !!

    Im Februar 2022 haben sie dann den fertigen Friedensvertrag zwischen Russland und der Ukraine verhindert.

    Jetzt merken Sie, dass das Ansehen der NATO beschädigt ist und so gut wie keiner mehr an diesen aufgeblasenen Popanz für eine ANGEBLICHE VERTEIDIGUNG glaubt.

    Um die NATO zu retten wird jetzt das MÄRCHEN vom BÖSEN RUSSEN erfunden, der bestimmt bald auch uns angreifen will.

    Hier gestehen die US-KRIEGSVERBRECHER: https://www.youtube.com/watch?v=gcj8xN2UDKc&t=675s

    Gleichzeitig werden all FRIEDLIEBENDEN PARTEIEN (AfD) und POLITIKER als Rechte und als Gefahr für die Demokratie dargestellt !!

    Die Wahrheit ist genau umgekehrt, alle Parteien und Politiker die zusammen mit den USA, GB, NATO diese Aktion gegen Russland angefangen haben sind DIE GEFAHR FÜR DIE DEMOKARTIE !!

    Merkwürdig ist auch wie öffentlich über GAZA und die Menschenrechte berichtet wird, für Russland & Ukraine gelten keine Menschenrechte !!??

    EINE ECHTE DEMOKRATIE FÄNGT NIEMALS SO HEIMTÜCKISCH UND VERLOGEN EINEN KRIEG AN UND LÄSST IHRE MEDIEN AUCH NICHT SO VERLOGEN DARÜBER BERICHTEN !!

  10. Leider wollte Obama dort eine US-Marinestation aufbauen und die Russen dort vertreiben !!

    Dem ist Putin zuvor gekommen zumal die Mehrzahl der Krim-Bewohner für Russland gestimmt haben !!!

    Völkerrecht: Ukraine, Krim, Russland – Annexion oder Sezession?

    https://www.wissensmanufaktur.net/krim-zeitfragen/

    von Prof. Dr. iur. Karl Albrecht Schachtschneider (unserem bekanntesten Staatsrechtler)

    Kurzfassung: Das Selbstbestimmungsrecht der Bürger der Krim kann durch völkerrechtliche Verträge oder die Verfassung der Ukraine nicht aufgehoben werden.

    Die Krim hatte und hat als autonome Republik jedes Recht, einen eigenen Weg zu gehen und sich von der Ukraine zu separieren.

    Die Hilfestellung Rußlands beim Sezessionsprozeß der Krim war verhältnismäßig und kein Verstoß gegen das Völkerrecht.

  11. Frankreich hat sich entschieden, gegen Russland Krieg zu führen

    https://just-now.news/de/deutschland/frankreich-hat-sich-entschieden-gegen-russland-krieg-zu-fuehren/

    Ist es die persönliche Rache des Narzissten Emmanuel Macron dafür, dass Moskau sich ihm nach seinen Andeutungen einer Verhandlungsbereitschaft nicht tränenüberströmt um den Hals warf?

    Jedenfalls hat der französische Präsident sein Land inzwischen faktisch in einen heißen Krieg gegen Russland geführt.

    Nach geltendem Recht ist Söldnertum in Frankreich ein Straftatbestand.

    Für einen Verstoß kann eine Haftstrafe von bis zu fünf Jahren oder eine Geldstrafe von bis zu 75.000 Euro verhängt werden.

    Wird die Tat vorsätzlich und gemeinschaftlich begangen, erhöht sich das Strafmaß auf sieben Jahre Freiheitsentzug, ebenso steigt die zu verhängende Geldstrafe.

    Der französische Staat hat zudem die Verpflichtung, dafür zu sorgen, dass auf seinem Hoheitsgebiet nicht einmal der Versuch der Anwerbung stattfindet.

    Wenn es aber um den Krieg gegen Russland geht, dann verschließen die französischen Behörden ihre Augen davor, dass die Anwerbung von Söldnern vor ihrer eigenen Nase stattfindet, dass regelmäßig Dutzende Menschen angeworben werden, dass die Söldner danach wieder zurückkehren, dass ihre Ausreise und Ankunft nicht nur kein Geheimnis ist, sondern ganz offen erfolgt.

    So offen, dass sich sogar Parlamentarier dafür interessieren. …ALLES LESEN !!

  12. “Ob mit oder ohne Zustimmung, wir werden bekommen was wir wollen.”

    NATO: Wir bereiten uns auf einen Krieg mit Russland vor

    bei RT.com heute 15 Uhr

    Um die Ukraine in ihrem existenziellen Kampf zu unterstützen, bereite sich die NATO auf einen Krieg mit Russland vor. Dazu baue das Militärbündnis Kapazitäten aus und verändere die Kommandostrukturen, erklärte Admiral Rob Bauer.

    Wissen die um die Kriegsbereitschaft insbesondere in Europa aber auch den USA?

    All die Kriegstreiber sollen als erste vorgehen. Der Rest bleibt zurück um sich deren Untergang anzusehen und machen im nächsten Schritt sofort Frieden.

    Der eiserne Gustav war der letze König der im Gefecht fiel, danach haben die Generäle nur mit dem Feldstecher aus weiter Distanz zugesehen. Nun sollen sie wieder ganz vorn vorgehen.

Die Kommentarfunktion ist deaktiviert.

Tragen Sie sich für unseren Newsletter ein