EU will schärferes Heizungsverbot als Habeck durchsetzen

Ursula von der Leyen / ai-generated

Laut einem Bericht von n-tv plant die EU ein Verbot für den Einbau von neuen Öl- und Gasheizungen ab dem Jahr 2025. Demnach soll die Maßnahme Teil des Klimapakets sein, mit dem die EU ihre Klimaziele bis 2030 erreichen möchte. Anstatt der fossil betriebenen Heizungen sollen demnach erneuerbare Energiequellen wie Wärmepumpen oder Solarkollektoren genutzt werden. Allerdings müssen die Pläne noch von den EU-Mitgliedsstaaten und dem Europaparlament abgesegnet werden.

Damit stellt die EU die irrwitzigen und vorerst gescheiterten Pläne von Robert Habeck in den Schatten. Höchste Zeit für den DEXIT und ein Ende der Klimadiktatur.


Mehr von Opposition 24

Mit einem kostenlosen Abonnement erhalten Sie alle Beiträge per Email



Kommentare

4 Antworten zu „EU will schärferes Heizungsverbot als Habeck durchsetzen“

  1. Rumpelstilzchen

    An der Absegnung dieser faschistischen EU-Tyrannei durch die WEF-reGIERungs-Marionetten dürfte das Vorhaben nicht scheitern.

    Die Völker müssen sich wehren. Wer sich nicht wehrt, LEBT VERKEHRT.

    Darauf sollten sich die Bürger wieder besinnen. SIE HABEN ALLE MACHT !
    Diese müssen sie endlich nutzen.

  2. Ich werde Deutschland und Europa verlassen. Es war mir hier schon immer viel zu kalt. Brrrr!
    Aber jetzt auch noch ohne Heizung bzw. mit limitierter Heizung frieren und dem Risiko gemessert zu werden, umgeben von einer Mehrheit von Vollidioten in einer landesweiten Freiluft-Psychiatrie – Nein, danke!
    Ich halte das hier nicht mehr aus.

    1. Nero Redivivus

      @ Maru:
      Wohin des Weges?
      Nach Uruguay?
      Soll eine gute Option sein …
      @ Lockfoto – Untertitel: “Ursula von der Leyen / ai-generated”
      Antwort: Zensursula gekünstelt “künstlich”- jawohl.
      Frage: Zensursula “intelligent”? … Der Genießer schweigt.

      1. Rumpelstilzchen

        In Uruguay gibt es zumindest eine ansehnliche deutsche Kolonie,
        aber die haben Wasserprobleme ernster Natur…