Veganer, Moslem oder Protest gegen Özdemir?

Rätsel um einen Angriff. Alles ist heutzutage möglich. In Sondershausen rastete in der Kaufhalle ein Kunde, welchen man wegen der Hautfarbe als Merkelgast verdächtigen kann, unvermittelt aus und trat gegen eine Fleischtheke. War es ein Veganer? Hatte ein Moslem Wut auf Schweinefleisch? Ist er wegen dem Fleischverbot von Özdemir ausgerastet? Oder war es ein Protest gegen die Inflationspolitik der EZB? Müssen wir uns auf einen heißen Herbst einstellen?

Ein Mann erscheint vor der Fleischtheke des örtlichen Supermarktes und versetzt der Thekenscheibe einen wuchtigen Karate Fußtritt. Kunden schreien empört auf. Zwei Mitarbeiter des Marktes stellen sich dem Angreifer entgegen. Jetzt ist Schluss, ruft einer. Der Mann steuert nun auf die Mitarbeiter zu. Zusätzlich postiert sich eine Verkäuferin vor die Theke um weitere Angriffe abzuwehren. In einer weiteren Sequenz wird der Mann abgeführt.Weniger anzeigen

Die Lügenmediedien berichten nichts, so daß wir das Schlimmste annehmen müssen.

Grüße an den Inlandsgeheimdienst: „Wer nicht neugierig ist, erfährt nichts.“ (Geh. Rath v. Goethe)

Quelle: Prabelsblog