/

/

,

Bitcoin im Abwärtsrausch



Bitcoin befindet sich im Abwärtsrausch. Probleme mit der Börse Crypto.com und negative Stimmen zu weiteren Börsen belasten das Umfeld. Dabei fängt auch Tether an gerade unter das Mikroskop der Anleger zu geraten und Unstimmigkeiten werden immer breiter diskutiert.

Aber auch Ethereum, als Platform für Luft-Token, also Werten, die ohne Leistung aus dem Nichts geschaffen werden, gerät immer mehr unter Druck.
Die Frage lautet also: Wohin geht die Reise an den Kryptomärkten?

Kommentare

Eine Antwort

  1. Avatar von Rumpelstilzchen
    Rumpelstilzchen

    Heiße Luft bleibt heiße Luft. Pfffffffffffffft……Aus nichts wird nichts. Oder ?

    Das scheinen viele allerdings partout nicht verstehen zu wollen. Je mehr die Cryptos abkacken, desto narrischer werden sie, weil ihrer Meinung nach nicht sein kann, was nicht sein darf.