Gut für die Quote, schlecht für die Umwelt: ZDF-Serie #Traumschiff wird eingestellt

Gerade erst ist Schwiegermuttertraum Florian Silbereisen als neuer Käptn an Bord gekommen, da droht der Erfolgsserie des ZDF das AUS. Bereits fertiggestellte Folgen sollen noch ausgestrahlt werden, dann aber ist Schluss.

Wie Programmdirektion bestätigte, habe man es sich nicht leicht gemacht mit der Entscheidung. Aber in Zeiten des vom Menschen verursachten Klimawandels müssten sich besonders die Öffentlich Rechtlichen Sendeanstalten ihrer Verantwortung bewusst werden und die Programme entsprechend gestalten. „Kreuzfahrten sind nicht erst durch die Fridays4Future-Bewegung ins Gerede gekommen“, so die Programmdirektion, „jetzt aber ist es Zeit, zu handeln.“ Wenn eine ganze Generation als „Umweltsäue“ bezeichnet würde, dann sei eine Serie wie das Traumschiff nicht sehr hilfreich, dieser Altersdiskriminierung entgegen zu wirken. In Zukunft sollen Senioren nicht mehr als passive Konsumenten umweltschädlicher Verkehrsmittel dargestellt werden, sondern als rüstige Rentner, die sich für eine bessere Gesellschaft engagieren. Für das Traumschiff ist deshalb kein Platz mehr.

TippTopp

Mit dem digitalen Euro stirbt auch das letzte 1 Prozent Freiheit

Früher nur ein Thema für Verschwörungstheoretiker wie mich, heute ist der Digitale Euro im Mainstream angekommen. Den Unionspolitikern kann es gar nicht schnell genug...

Eilmeldung: Kriegsrecht in Ungarn verhängt

„Die Regierung, die heute den Eid geleistet hat, hat ihre Arbeit sofort aufgenommen. Wir haben keine Minute verschwendet, weil nebenan Krieg ist. Ein Krieg,...

Darum sind #Affenpocken so gefährlich und wie wir eine Ausbreitung verhindern

Der Erreger und die von ihm ausgelöste Krankheit sind eigentlich ungefährlich, doch Affenpocken haben das Potential zur Pandemie, wenn sie nicht vor Ausbruch bekämpft...