/

/

Wie vorhergesagt: Brasilien kippt nach links – Lula schlägt Bolsonaro

Es zeichnete sich schon länger ab – nun ist es tatsächlich so gekommen, wie wir es bereits skizziert hatten. Der linke Herausforderer Lula da Silva hat den amtierenden Präsidenten Jair Bolsonaro in einer spannenden Stichwahl geschlagen. Zunächst sah alles gut für den Rechtskonservativen aus, doch dann holte da Silva immer weiter auf. Das lag vor allem daran, dass in den Hochburgen der Linken erst später ausgezählt worden ist. Spätestens als 99 Prozent der Stimmen ausgezählt waren und Lula mit mehr als 1,5 Prozentpunkten vorne lag, brach der Jubel im linken Lager los.

Für die USA ist der Wahlsieg da Silvas ein herber Verlust. Denn “Lula”, wie ihn seine Anhänger nennen, steht in der Frage des Ukraine-Kriegs nicht Gewehr bei Fuß an der Seite des Westens, sondern machte den ukrainischen Präsidenten Selensky mit für den Angriff der Russen verantwortlich. Die weltweiten Salonbolschewiken feiern ihren Helden aber jetzt erst mal und überhören die kritischen Töne, wie man auch von den Vorwürfen der Korruption gegen Lula nichts hören möchte, obwohl sie längst nicht alle ausgeräumt sind.

Bolsonaro – von seinen Feinden und der ARD als “Rechtsextremist” beschimpft – kann man vieles vorwerfen, doch die Horrorszenarien, die man 2018 nach seinem Einzug ins Präsidentenamt an die Wand malte, sind nicht eingetroffen. Weder wurde der Regenwald komplett abgeholzt, noch alle Indigenen ermordet oder die ultimative Klimakatastrophe ausgelöst. Es blieb eher alles beim Alten: Eine unfassbar hohe Mordrate, Korruption, Menschen- und Drogenhandel, prekäre Verhältnisse für weite Teile der Bevölkerung – das sind die Probleme, die Brasilien auch während der vorherigen Amtszeiten von da Silva hatte und weiter haben wird – denn es ändert nichts an der Realität in den riesigen Slums, wer gerade Präsident ist.

Ergebnisse hier: Resultados

Kommentare

5 Antworten

  1. Avatar von G.O.
    G.O.

    “Für die USA ist der Wahlsieg da Silvas ein herber Verlust. Denn “Lula”, wie ihn seine Anhänger nennen, steht in der Frage des Ukraine-Kriegs nicht Gewehr bei Fuß an der Seite des Westens, sondern machte den ukrainischen Präsidenten Selensky mit für den Angriff der Russen verantwortlich. 

    Die weltweiten Salonbolschewiken feiern ihren Helden  aber jetzt erst mal und überhören die kritischen Töne, wie man auch von den Vorwürfen der Korruption gegen Lula nichts hören möchte, obwohl sie längst nicht alle ausgeräumt sind…”

    “Die weltweiten Salonbolschewiken”???
    Wirklich???
    Das würde ja heißen die deutschen Linken(Grünen) müssten auch EBEN DIESER MEINUNG sein.
    Oder sind die deutschen Linken(Grünen) nicht von dieser Welt
    oder 
    sind die deutschen Linken(Grünen) am Ende gar keine richtigen Linken sondern Marionetten
    deren politische Gesinnung je nach Bedarf geändert und neu positioniert wird???

    3
    1
    1. Avatar von Rumpelstilzchen
      Rumpelstilzchen

      Die “deutschen” Linken ändern ihre Meinung/Haltung wie ihre BÜX: Einmal im Quartal !

  2. Avatar von Rumpelstilzchen
    Rumpelstilzchen

    Bravo ! Bravo ! Bravissiomo !

    Die NWO-Kabale hat wieder gewonnen und einen Homo Corruptus nach ihrem Geschmack installiert. Die Wahlmaschinen scheinen “perfekt” funktioniert zu haben.

  3. Avatar von ClaudiaCC
    ClaudiaCC

    Ich glaube keiner Wahl mehr, die ich nicht selber gefälscht habe.

    Ich will nicht behaupten, dass ich den Durchblick bei brasilianischen Verhältnissen habe. Mich erinnert diese Sache aber an die letzte US-Wahl, wo der WEF-genehme Kandidat Biden auch in den entscheidenden Staaten erst mal lange hinten lag und dann kurz vor Ende der Auszählung die Stimmzettel auftauchten, die ihm einen knappen Vorsprung und damit den “Sieg” über Trump bescherten.

  4. Avatar von Rumpelstilzchen
    Rumpelstilzchen

    Tucker Carlson: CIA versuchte seit einem Jahr die Wahlen in Brasilien zu beeinflussen

    Jair Bolsonaro durfte die Wahlen in Brasilien nicht gewinnen. Das hatte Washington entschieden. Das CIA soll beim Wahlkampf in Brasilien kräftig mitgemischt haben, berichtet Tucker Carlson bei FOX News.

    https://www.freiewelt.net/nachricht/tucker-carlson-cia-versuchte-seit-einem-jahr-die-wahlen-in-brasilien-zu-beeinflussen-10091300/