Wie globalpolitisch realistisch könnte eine Deutsch-Russische Eurasische Konföderation sein?

Anregungen unorthodoxer Aufbrüche für paradoxe Ausbrüche zu orthodoxen Umbrüchen (von Nero II. – Gegenpapst) 

Tempus at ru.wikipedia, CC0, via Wikimedia Commons


Beethoven – Bakunin – Wagner – Bismarck – Dugin: Im vereinigten Herzland einer transkontinentalen Deutsch-Russischen Eurasischen Konföderation liegt einer der Schlüssel zu dem präzise passenden Schlüsselloch einer wahrhaft sozialpatriotischen wie tatsächlich auch “multikulturell“ echten, also zugleich “multilateral“ ehrlich intendierten und allseitig ehrenhaften sowie substantiell authentischen Querfront des Weltfriedens

Und da es mittlerweile höchste Zeit sein müsste, sich sowohl als national bewusster Russe wie auch als in entsprechender Gegenüberstellung gleichermaßen sozialpatriotisch gesinnter Deutscher auf die ernsthaft befleißigte Suche nach einem wahren Weltgewissen und damit nach einem christlich-orthodoxen (… zur Zeit anscheinend die einzig verbliebene “Konfession aufrechter Vernunft“?!) Neuen Papst für das Dritte Rom in Quasi-Personalunion mit einem identitätsstiftenden authentischen Volkstribun der neuen EURASISCHEN KONFÖDERATION zu begeben, wäre hier zusätzlich die Empfehlung, in kreativ-analoger Ergänzung noch sorgfältige “Überlegungen zur Einsetzung des Global-Regnums eines monarchischen Welt-Anarchs“ im Ernst Jüngerschen Querfront-Sinne zu tätigen. 

Letzteres Konzept wäre beileibe kein Widerspruch außer jenem des Scheingegensatzes in sich selbst und der Syntax: Im Fürstentum Liechtenstein ist diese “Herrschaftsform der Nicht-Herrschaft“ aufgrund der verfassungsrechtlich garantierten Möglichkeit einer “Volksabstimmung über die Abschaffung der Monarchie“ theoretisch bereits rechtsstaatlich konsensierte Realität! Vom kommunitären Mikrokosmos auf den Makrokosmos großer Weltreiche projiziert stellt sich deswegen gerade hier nun die Frage: Warum sollte also nicht auch ein ähnliches Procedere innerhalb des Gemeinschaftsgebildes einer „real existierenden Demokratie“ wie derjenigen einer ein Großteil der Welt umspannenden Deutsch-Russischen Eurasischen Konföderation (DREAKO) maßstäblich gegeben sein? 

NIE WIEDER GEGENEINANDER als Weltfeinde, sondern einzig und allein MITEINANDER ALS WELTFREUNDE: Nur aus der (Kropotkinschen) GEGENSEITIGEN HILFE (“… in der Tier- und Menschenwelt“: der libertäre “Anti-Darwin“!) und mitmenschlich entsprechend eng verschworenen Kameradschaft in Blut, Stahl und Eisen einer Eurasischen Weltunion kann die einzigartige Quadratur des Kreises einer UNIVERSELLEN SCHÖPFERKRAFT ZUR ÜBER ALLES TRIUMPHIERENDEN ÜBERWINDUNG VON ALLEM IN ALLEM erwachsen! 

4 Kommentare

  1. Eine nachdenkenswerte Option und Perspektive. Dafür müsste jedoch zuvörderst das durch und durch korrupte, menschenfeindliche und wild metastasierende Altparteienmalignom mit Stumpf und Stiel ausgerissen werden, aus dem von Carla Klabauterbach hoffentlich baldigst gesundGESPRITZTEN Volkskörper.

  2. What the F*ck ist dass denn, den Begriff “ Sozialpatriotisch “ möchte ich jetzt aber ausführlicher erklärt bekommen…..

    2
    1

Kommentarfunktion ist geschlossen.

TippTopp

Mit dem digitalen Euro stirbt auch das letzte 1 Prozent Freiheit

Früher nur ein Thema für Verschwörungstheoretiker wie mich, heute ist der Digitale Euro im Mainstream angekommen. Den Unionspolitikern kann es gar nicht schnell genug...

Darum sind #Affenpocken so gefährlich und wie wir eine Ausbreitung verhindern

Der Erreger und die von ihm ausgelöste Krankheit sind eigentlich ungefährlich, doch Affenpocken haben das Potential zur Pandemie, wenn sie nicht vor Ausbruch bekämpft...

Ist die Ukraine unterwegs zum „sicheren Endsieg“ oder wird sie von der russischen Pythonschlange...

Nicht-Teilnehmer der öffentlich-rechtlichen und sonstig medialen Volksverblödung haben von Anfang an gesagt: Die Ukraine kann den Russen in einem Vabanque-Krieg nicht standhalten.