/

/

Weidel rechnet mit der schlechtesten Regierung in der Geschichte der Bundesrepublik ab



Zu Beginn ihrer Rede weist die AfD-Sprecherin darauf hin, wie ähnlich Bundeskanzler Scholz und sein Herausforderer Friedrich Merz klingen. Dann teilt sie wie gewohnt gegen die Regierung aus: „Täuschungen und Unwahrheiten sind die Währung der Politik dieser Regierung – einer Politik, die auf Illusionen, Wählerbetrug und Hofberichterstattung des Öffentlichen Rundfunks gebaut ist.


Die Deutschen zahlen für einen Staat, der Verzicht und Entbehrung predigt, aber das Geld der Steuerzahler weiter munter in alle Welt verteilt, während die eigenen Landsleute nach der Flutkatastrophe im Ahrtal auch nach einem Jahr noch immer auf den Trümmern ihrer Existenz sitzen. Wie beschämend! Hören Sie auf, die Bürger auszunehmen, anzulügen und für dumm zu verkaufen!“

Kommentare

3 Antworten

  1. Avatar von ClaudiaCC
    ClaudiaCC

    Bravo Alice Weidel !
    Die gibt es der korrupten landesverräterischen Saubande richtig !
    Meine Stimme hat die AfD bei jeder Wahl !

    19
    1
  2. Avatar von Nero Redivivus
    Nero Redivivus

    12 min. schärfste Abrechnung mit dieser “schlechtesten Bundesregierung seit Adenauer”, dieser jämmerlichen Kakistokraten-Katastrophen-Koalition!, die man genießen muss (die Abrechnung natürlich!).
    Mit solch brillanten Exponenten wie Weidel und Höcke sowie einer geeinten AfD unter hypothetischer Unterstützung einer hypothetischen “sozialpatriotischen Bewegungspartei AfD plus” müssten bei einem “vernünftigen Volk” und nicht manipulierten Wahlergebnissen (siehe Berliner Sumpf im Wahlbetrug und angeordneter Wahlwiederholung!) doch Resultate nahe dem magischen Klassenziel von 51% erreichbar sein (siehe Bayern mit F.J.S. in den 1970er Jahren und einer CSU über 60%!).

  3. Avatar von Rumpelstilzchen
    Rumpelstilzchen

    Dabei dachte ich, das sei die beste reGIERung im besten Deutschland aller Zeiten?

    Hat der Grüßaugust vielleicht geflunkert ?

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert


Cookie-Einwilligung mit Real Cookie Banner