Sofortprogramm einer AfD-geführten Bundesregierung

Alice Weidel und Tino Chrupalla stellten heute im Rahmen einer Pressekonferenz das Positionspapier „10-Punkte-Sofortprogramm einer AfD-geführten Bundesregierung“ vor.

Die 10 Punkte sind:

  1. Deindustrialisierung Deutschlands stoppen: Die AfD will die Energiekosten senken, die Atomkraftwerke wieder in Betrieb nehmen und den Klimaschutz aufgeben.
  2. Flüchtlingspolitik: Die AfD will die Grenzen schließen, die Asylgesetze verschärfen und alle illegalen Einwanderer abschieben.
  3. EU und Europa: Die AfD will die EU zu einem Staatenbund souveräner Staaten zurückführen, die EU-Beiträge reduzieren und den Euro abschaffen.
  4. Corona-Politik: Die AfD will alle Corona-Maßnahmen aufheben, eine Untersuchungskommission einsetzen und Volksabstimmungen ermöglichen.
  5. Innere Sicherheit: Die AfD will die Polizei stärken, die linke Gewalt bekämpfen, die organisierte Kriminalität zerschlagen und die Strafjustiz reformieren.
  6. Islam: Die AfD lehnt den Islam als Teil Deutschlands ab und will ihn gesetzlich einschränken.
  7. Familie und Bildung: Die AfD will die traditionelle Familie fördern, das Erziehungsrecht der Eltern schützen und die ideologische Indoktrination an Schulen und Universitäten beenden.
  8. Gesundheit und Pflege: Die AfD will das Gesundheitssystem entbürokratisieren, die freie Arztwahl garantieren und die Pflegekräfte besser bezahlen.
  9. Steuern und Finanzen: Die AfD will das Steuersystem vereinfachen, die Substanzsteuern abschaffen und die Staatsverschuldung reduzieren.
  10. Außen- und Verteidigungspolitik: Die AfD will die deutsche Souveränität verteidigen, die NATO reformieren, die Wehrfähigkeit wiederherstellen und die Entwicklungspolitik neu ausrichten.

Quelle: 10 Punkte für Deutschland – AfD-Fraktion im Deutschen Bundestag (afdbundestag.de)


Bitte unterstützen Sie unsere Arbeit


LFS-HOME

Anleitung für Hobbyautoren zum Durchbruch in der Medienwelt >>>


SICHERHEIT IM HANDUMDREHEN – Entdecken Sie die Weltneuheit STOP Defend and Send, Ihr sofort einsatzbereites Selbstverteidigungsgerät! Der entscheidende Vorteil: Es ist keine zweite Hand nötig, um den Alarmknopf zu bedienen.

Hier mehr erfahren


 


Kommentare

13 Antworten zu „Sofortprogramm einer AfD-geführten Bundesregierung“

  1. super… dann werde ich das mal mit 5000.-€ untertsützen… besser hier als bei den merkelverbrechern und denkverweigerern mit staatsfinanzierung…

    15
  2. Ralf.Michael

    Super, kann aber nur erste Sofortmassnahme sein.

    12
  3. damit gehe ich weitestgehend konform, aaaber: wie wollen sie das durchsetzen?
    Das geht a) nur mit absoluter Mehrheit – wobei der Bundesrat als Bremse bliebe oder b) mit Koalitionspartner. Und da ist zur Zeit niemand in Sicht der das mittragen würde und gleichzeitig stark genug wäre Mehrheiten in beiden Kammern zu schaffen. Die linksgrüne Merkel-CDU nicht und über die Splitterpartei FDF brauchen wir nicht zu reden.
    Ergo bleibt es bis auf weiteres Wunschdenken.

    3
    3
    1. Rumpelstilzchen,

      Weidel hat im Rahmen der Konferenz noch einmal klar und deutlich darauf hingewiesen, dass die Wahl der CDU nichts anderes als ein WEITER SO dieser Kamikaze-Harakiri-Politik für Geisteskranke und Denkbehinderte bedeutet.

      Vielleicht kapiert das dann auch noch der LETZTE DEPP im Land und schafft es letztlich, sein Kreuz an der richtigen Stelle zu versenken.

      Weidel hat außerdem noch einmal klipp und klar verdeutlicht, dass diese Infantil-Brandmauern die – windschief wie deren Errichtungsbeauftragten – in höchstem Maße undemokratisch UND verfassungswidrig sind.

      Die AfD muss DAS künftig bei ALLEN Gelegenheiten hinausposaunen, um der vermerkelten, vermerzten und versödolfisierten Union den Marsch zu blasen.

      Letztlich bedeutet jeder Verlust von Wählerstimmen auch Verlust von Pöstchen und Gelagen an den Fleischtöpfchen. Das schmeckt vielen CDUlern überhaupt nicht, weshalb es diesbezüglich auch parteiintern Widerstand geben wird, so dass die Brandmauer bald wie Sandstein zerbröseln wird.

      14
  4. Rumpelstilzchen,

    Vernunft und gesunder Menschenverstand sowie Respekt für die EIGENEN, tragen die Farbe BLAU.

    18
  5. Rumpelstilzchen,

    Mit diesem hochmafiösen US-Schurkenregime wird sich im Falle einer Regierungsbeteiligung auch die AfD auseinandersetzen müssen

    Zum Umgang der US-Schurken-Clique mit befreundeten Staaten am Beispiel Pakistans im Konktext des Ukrainekrieges

    https://tube4.apolut.net/w/jUXoNBcFtuJLzw5qrWg6A2

  6. Eine Einschränkung des Islam ist nur bei völliger Trennung von Kirche und Staat möglich. Wie in Frankreich. Eine Forderung, die schon längst überfällig ist.

    Die Mainstreamkirchen, wie auch der Islam, treiben schon viel zu lange ihr staatszerstörendes Unwesen in unserem Land.

    1. Unterstützt der französische Staat denn nicht die Islamkrieger, so wie jeder andere europäische Staat das auch macht???

    2. Rumpelstilzchen,

      Sie haben recht, was ihre Forderung zur Trennung von Staat und Kirche generell betrifft.

      Man sollte allerdings nicht glauben, dass sich der Islam auf diese Weise auch nur ansatzweise kontrollieren und eindämmen ließe.
      Der Islam ist keine Religion im klassischen Sinne. Der Islam ist eine FASCHISTISCHE IDEOLOGIE im religösen Deckmäntelchen-Gewand. Man könnte auch sagen mit religiösem Disziplinierungs-Annex.

      Der Islam ist – kraft seiner DNA und seines grundlegenden Wesens – auf die Eroberung der WELTHERRSCHAFT ausgerichtet, nichts weniger.

      Diese Weltherrschaft erfasst alle Bereiche des Lebens. Der Islam beschränkt sich nicht auf das religiös-spirituelle Leben.

      Der Islam ist kraft seiner Natur in höchstem Maße POLITISCH, wie der Nationalsozialismus oder der Kommunismus, beide genannten Ideologien in seiner extremen Aggressivität jedoch noch weit übertreffend. Solange das nicht mit allen damit verbundenen und daraus resultierenden Konsequenzen erkannt wird, ist eine wirksame Abwehr nicht möglich.

      Fazit: Den Islam kann man nur mit entschlossenen und rabiaten Massnahmen im Zaum halten. Alles andere wäre eine fatales Fehlverständnis in Bezug auf dieses MONSTER, mit tragischen Folgen.

  7. Das Abschaffen der Einflußnahme supranationaler Organisationen, wie WEF, UNO, IWF, WHO, EU-Kommission ist unerläßliche Voraussetzung für den 10-Punkte-Plan. Jedoch, die AfD läßt diesen Punkt aus.

  8. Gernot Bergmann

    Austritt aus NATO und EU wäre besser.

    1. und Austritt aus WHO, UNO, IWF plus 100%-ige Distanzierung von WEF.

  9. Werner Hilterhaus

    Die Artikel zeigte die überaus große Gefahr von künstlicher Intelligenz erzeugter Texte.

    Die Zusammenfassung stimmt nur ungefähr, Wichtiges fehlt, anders ist überbetont.

    Beispiel : Die “Abschaffung des Euro” wird überhaupt nicht gefordert. Das ist freie Fantasie und ein ernsthafter Fehler im Text. Denn davor würden viele Leute zurückschrecken. Mit der Genauigkeit hakt ist auch sonst an allen Ecken und Enden.

    Für mich ist der Text ein Musterbeispiel, wie gefährlich und wie irreführend künstliche Intelligenz sein kann, weil sie die Dinge nach eigenen Algorithmen verzerrt und manipuliert.

    1
    5