/

/

Schockierender Bericht eines Anrainers über die unerträglichen Zustände an der Grenze


Ein Einwohner von Lutzmannsburg im Burgenland berichtet in diesem emotionalen Interview von den untragbaren Zuständen an der Grenze. Massen an illegalen Migranten kommen jeden Tag in unser Land und verursachen das reinste Chaos. Den Müll lassen sie einfach in den Wäldern liegen.

Auch der Herr aus Lutzmannsburg fordert, dass endlich unsere Grenzen dichtgemacht werden. Die Regierung muss endlich in die Gänge kommen. Es braucht die “Festung Österreich”! Es reicht!

Kommentare

4 Antworten

  1. Avatar von Henry
    Henry

    Es ist ein Genozid, ein Kampf gegen uns indigene Europäer. Vernichtung der Kultur, des Anstandes und der Moral. Solch eine gottlose Zeit. So etwas gab es noch nie in der Menschheitsgeschichte.

    10
  2. Avatar von ClaudiaCC
    ClaudiaCC

    Es braucht die Festung Österreich und AUCH die Festung Deutschland ! SOFORT !!!

    11
  3. Avatar von Rumpelstilzchen
    Rumpelstilzchen

    Es gibt keine Festung Österreich und schon gar nicht eine Festung Deutschland. Das genaue Gegenteil ist bekanntlich der Fall.

  4. Avatar von Urbantec
    Urbantec

    Hallo und schönen Gruß aus Südtirol, gibt es bei Euch in Lutzmannsdorf niemanden mehr, der noch mit einem Treschschlegel oder mit mit einem Hackenstiel umgehenkann? Wo ist Eure patriotische Bauernjugend? Alle bei der Refiutschies-Party beim Pfarrer? Europa hat fertig!